Zutaten

Portionen:

4
Video-Empfehlung

Cremigen Kartoffel-Zucchini-Auflauf mit Hackfleisch kochen

Schritt 1

Zuerst die Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden. Die Scheiben 5 Minuten in Salzwasser vorkochen. Danach die Zucchinis ebenfalls in Scheiben schneiden.

Schritt 2

Schalotte und Knoblauch schälen und fein hacken. Anschließend in etwas Öl anschwitzen. Hackfleisch dazugeben und für 3-4 Minuten anbraten. Alles mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken würzen.

Schritt 3

Für die Béchamelsoße Butter in einem Topf auslassen. Mehl einrühren und danach mit der Milch ablöschen. Die Soße mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen und vom Herd nehmen.

Schritt 4

Dann den Auflauf in die Form schichten. Dafür zuerst etwas Béchamelsoße auf dem Boden verteilen und eine Schicht Kartoffelscheiben darüberlegen. Etwas Hackmasse darauf verteilen und danach die Zucchinischeiben darüberschichten. Den Vorgang wiederholen, bis alle Zutaten aufgebraucht sind.

Kartoffeln und Hackfleisch in Auflaufform geben

Schritt 5

Zum Schluss den Reibekäse auf dem Auflauf verteilen. Den Kartoffel-Zucchini-Auflauf mit Hackfleisch für 20 Minuten bei 200 °C backen.

Kartoffel-Zucchini-Auflauf mit Käse bedecken
Wie hat es dir geschmeckt?
(5 Sterne bedeutet “sehr gut”)Wir freuen uns über deinen Kommentar und eine Bewertung.

Statt Gratinkäse kannst du den Auflauf auch mit Feta überbacken. Oder du vermengst deinen Käse mit etwas Paniermehl und zauberst so eine noch knusprigere Kruste!

Kartoffel-Zucchini-Auflauf mit Hackfleisch