Zutaten

Portionen:

2
Video-Empfehlung

Kartoffelgratin nach Landfrauen-Rezept zubereiten

Schritt 1

Zuerst den Ofen auf 170 ┬░C Ober-/Unterhitze vorheizen und eine Auflaufform mit der Butter einfetten.

Schritt 2

Dann die Kartoffeln sch├Ąlen und fein schneiden.

Tipp: Die Kartoffelscheiben sollten nur 2 mm d├╝nn sein, damit sie gut durchgaren. Du kannst daf├╝r auch eine Reibe verwenden, um ganz d├╝nne Scheiben zu hobeln.

Schritt 3

Anschlie├čend die Kartoffeln in die Auflaufform geben und kr├Ąftig mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss w├╝rzen.

Muskatnuss reiben

Schritt 4

Danach Ei, Milch und Reibek├Ąse miteinander verr├╝hren.

Schritt 5

Zum Schluss die So├če zu den Kartoffeln gie├čen und dann alles gut in der Auflaufform miteinander vermengen. Das Kartoffelgratin ca. 60 Minuten im Ofen fertig backen.

So├če ├╝ber die Kartoffeln gie├čen
Wie hat es dir geschmeckt?(5 Sterne bedeutet “sehr gut”)
Was k├Ânnen wir besser machen? Hinterlasse uns einen Kommentar. Wir antworten dir zu 100% und werden unser Rezept verbessern.

Welche Kartoffeln eignen sich am besten f├╝r Kartoffelgratin?

Kartoffeln sind ja bekanntlich nicht gleich Kartoffeln und heutzutage haben wir bei der Auswahl oft die Qual der Wahl. Um dir die Entscheidung, welche Kartoffeln f├╝r Gratin leichter zu machen, haben wir eine ganz klare Empfehlung: Mit vorwiegend festkochenden Kartoffeln machst du alles richtig! Das Kartoffelgratin wird nicht zu weich, nicht zu fest, h├Ąlt perfekt zusammen und hat genau den richtigen Biss.

Willst du nur die letzten ├╝brigen Kartoffeln aus der Vorratskammer aufbrauchen, kannst du nat├╝rlich auch mit mehligen oder festkochenden Kartoffeln ein leckeres Kartoffelgratin nach Landfrauen-Rezept kochen. Bei mehligen Kartoffeln verringert sich die Garzeit, da diese schneller weich sind und bei festkochenden Kartoffeln ben├Âtigt das Gratin eventuell etwas l├Ąnger.

Kann man keimende Kartoffeln noch essen?

Kartoffeln lagern wir oft lange auch ├╝ber die Herbstzeit hinaus. Da kann es schon mal passieren, dass sie mit der Zeit beginnen zu keimen. Kleinere Keime bis zu einem Zentimeter sind nicht weiter bedenklich. Diese kannst du einfach gro├čz├╝gig wegschneiden. Bei bereits l├Ąngeren Keimen, die sogar gr├╝n werden, solltest du die ganze Kartoffel entsorgen. Bei keimenden Kartoffeln entsteht Solanin und es besteht die Gefahr einer Solaninvergiftung. So eine Vergiftung kann schwere Symptome wie Benommenheit, Angstzust├Ąnde, Schwei├čausbr├╝che, Atemnot, Bewusstlosigkeit und Kr├Ąmpfe hervorbringen und ist bei sehr hoher Konzentration sogar t├Âdlich.

In unserem Magazin erf├Ąhrst du ├╝brigens noch mehr ├╝ber Kartoffeln, ihre Verwendung und wann du sie besser nicht mehr essen solltest:

schwarze Flecken an Kartoffeln

Schwarze Flecken an Kartoffeln: was tun?

Kartoffeln geh├Âren zu unseren Grundnahrungsmitteln und k├Ânnen in der K├╝che vielseitig verwendet …

Kartoffeln halb-roh essen - Titel

Kartoffeln sind nicht ganz durch: halb-roh essen?

Kartoffeln werden in der Regel dann serviert, wenn sie weich, also vollst├Ąndig durchgegart sind. …

Welche Kartoffeln f├╝r welches Gericht?

Mehlig vs. festkochend: welche Kartoffeln f├╝r welches Gericht?

Du liebst Kartoffeln, bist aber beim Einkauf immer wieder unsicher, welche Kartoffeln f├╝r welches …

Welche Kartoffeln f├╝r Gratin?

Welche Kartoffeln f├╝r Gratin?

So ein leckeres Kartoffelgratin ist doch wirklich etwas Feines und kann als Beilage zu Fleisch …

Kartoffelgratin nach Landfrauen-Rezept

Klassisches Kartoffelgratin herbstlich verfeinern

F├╝r eine besondere Note und den letzten geschmacklichen Feinschliff kannst du das Landfrauen-Rezept nat├╝rlich noch aufpeppen. Unsere Empfehlung:

  • Kr├Ąuter: Vor allem frische Kr├Ąuter wie Petersilie und Schnittlauch harmonieren perfekt mit dem Kartoffelgratin. Gartenkr├Ąuter machen Landfrauen gl├╝cklich ­čśŹ
  • Zwiebeln: Fr├╝hlingszwiebeln, rote Zwiebeln oder klassische K├╝chenzwiebeln schlummern in jeder gut sortierten Vorratskammer und d├╝rfen an keinem aromatischen Gericht fehlen. Die perfekte Zutat f├╝r ein gutes Kartoffelgratin.
  • K├Ąse: Mit K├Ąse ├╝berbacken schmeckt alles noch viel besser. Reicht dir der K├Ąse in der So├če nicht aus, dann versehe das Kartoffelgratin vor dem Backen noch mit einer zus├Ątzlichen Schicht und genie├če es mit einer goldbraunen K├Ąsedecke.
  • Gem├╝se: Du kannst aus diesem klassischen Kartoffelgratin auch schnell und einfach einen Gem├╝seauflauf machen. Schichte daf├╝r zum Beispiel Zucchinischeiben oder M├Âhren zwischen die Kartoffeln.

Tipp: Nicht nur Gouda kannst du f├╝r dieses Gratin verwenden. Wir haben 12 ideale K├Ąsesorten zum ├ťberbacken f├╝r dich zusammengetragen.

Beilagen zu Kartoffelgratin nach Landfrauen-Rezept

Vom knackigen Blattsalat bis zum saftigen Rumpsteak ist alles erlaubt, was dir zu Kartoffelgratin schmeckt! Lass dich von unseren leckeren Rezepten inspirieren:

Passende Salat zu Kartoffelgratin

Knackig und frisch die perfekte Beilage zu einem warmen Kartoffelgratin nach Landfrauen-Art:

Leckere Fleisch & Fisch-Gerichte

F├╝r jeden Geschmack etwas dabei! Du kannst das Kartoffelgratin auch als leckere Beilage zu frischem Fisch oder einem deftigen St├╝ck Fleisch servieren:

Vegetarische Kartoffelgratin-Beilagen

Auch ohne Fleisch kannst du leckere Bratlinge & Co. zaubern, die perfekt mit dem Kartoffelgratin harmonieren:

Die Tipps und Tricks der Landfrauenk├╝che

Nicht erst seit der gleichnamigen Serie „Landfrauenk├╝che“ im BR Fernsehen erfreuen sich Rezepte nach Landfrauen-Art gro├čer Beliebtheit. Die Rezepte sind schnell zubereitet, bestehen aus g├Ąngigen Zutaten und schmecken besonders gut.

Dieses Kartoffelgratin wird mit diesen Tipps noch besser:

  • ein Hauch von Knoblauch
  • Br├╝he: kann man zus├Ątzlich hinzugeben, um eine s├Ąmigere Konsistenz zu erhalten
  • Schmand oder Cr├Ęme fra├«che zur Sahne unterr├╝hren, verfeinert das Rezept

Womit kombinierst du am liebsten ein leckeres Kartoffelgratin? Lass uns gerne einen Kommentar da und wir erg├Ąnzen deine Erfahrungen in unserem Rezept. ­čĹç