Zutaten:

Portionen:

4
80 gErdnüsse, geschält
1 Knoblauchzehe
5 gIngwer
1 EL Sesamöl
1 Limette (Saft)
2 ELErdnussbutter
400 mlKokosmilch
1 ELHoisin-Sauce
Sojasoße

Zubereitung:

Schritt 1

Erdnüsse klein hacken. Knoblauch und Ingwer schälen und anschließend fein hacken. 

Erdnüsse, Ingwer und Knoblauch klein schneiden

Schritt 2

Einen Topf mit Sesamöl erhitzen. Knoblauch, Ingwer und gehackte Erdnüsse darin anschwitzen. 

Erdnüsse anrösten

Schritt 3

Limette halbieren und den Saft in den Topf pressen. Danach Erdnussbutter und Kokosmilch dazugeben. Erdnusssoße anschließend glatt rühren und für 10 Minuten bei mittlerer Stufe köcheln lassen.

Tipp: Statt der Erdnussbutter kannst du auch Erdnussmus verwenden. Wir haben ein Rezept, mit dem du Erdnussmus einfach selber machen kannst.

Schritt 4

Hoisin-Sauce hineingießen und Erdnusssoße dann nach Belieben mit Sojasoße abschmecken.

Hinweis: Auch Hoisin-Sauce kannst du selber herstellen!

Hoisin-Sauce dazugeben

Kombiniere dazu gebratenes Hühnchen, frisches Gemüse und Jasminreis. Auch frische Chili verleiht der Erdnusssoße ordentlich Pfiff. 

Erdnusssoße wie beim Chinesen selber machen