Zutaten:

Portionen:

2
300 gTofu
150 mlMandelmilch
100 gMehl
100 gPaniermehl oder Panko
1 BundBlattpetersilie
1 TLPaprikapulver
Salz & Pfeffer
Sonnenblumenöl zum Braten

Zubereitung:

Schritt 1

Tofu in gleichgroße Sticks schneiden und auf Küchenpapier legen. Tofu beschweren und somit vorsichtig ausdrücken. Damit verliert er überschüssige Flüssigkeit.

Tofu auspressen

Hinweis: Zum Beschweren kannst du z. B. einen Topf oder Bücher benutzen.

Schritt 2

Zum Tofu-Panieren in einer Schüssel Mandelmilch mit Mehl verrühren, bis eine dicke Flüssigkeit entsteht. In einer zweiten Schüssel Paniermehl oder Panko mit gehackter Petersilie vermengen. Außerdem Paprikapulver dazugeben.

Schritt 3

Die Tofusticks ein wenig salzen und pfeffern. Zuerst in die Mandelmilch geben und danach im Paniermehl wälzen. Achte darauf, dass die Panade gleichmäßig verteilt ist und gut am Tofu haftet.

Tofu ohne Ei panineren

Tipp: Besonders knusprig wird der Tofu, wenn du ihn zweimal panierst.

Schritt 4

Pfanne mit Öl erhitzen und Tofu von allen Seiten goldbraun anbraten.

eat empfiehlt:

„Du kannst den Tofu nach dem Auspressen auch für 12 Stunden marinieren und dann panieren. So bekommt er noch mehr Würze und Aroma!“

Panierter Tofu

Wir haben zum panierten Tofu Ajvar gegessen. Probier doch auch unseren Erdnussdip, fruchtigen Sesam-Limetten-Quark oder süße Chilisoße!