Zutaten:

Portionen:

2
300 gKartoffeln
250 gKarotten
100 gKnollensellerie
100 gPastinake
100 gZwiebeln
1 ELMargarine
1000 mlGemüsebrühe
100 gTK Erbsen, aufgetaut
100 gpflanzliche Sahne

Zubereitung:

Schritt 1

Zuerst Kartoffeln, Karotten, Sellerie, Pastinake und Zwiebel schälen und im Anschluss grob würfeln.

Schritt 2

Danach Margarine in einem Topf schmelzen und das Gemüse darin anschwitzen. Anschließend die Brühe dazu gießen und alles für 20-30 Minuten weichkochen.

Schritt 3

In der Zwischenzeit Erbsen und vegane Sahne in ein hohes Gefäß geben und pürieren.

Vegane Sahne mit Erbsen pürieren

Tipp: Verwende einfach eine pflanzliche Sahne deiner Wahl. Sowohl Soja- als auch Hafersahne passen super in die Gemüsesuppe.

Schritt 4

Sobald das Gemüse weich ist, etwas davon für die Einlage heraus nehmen und den Rest im Topf pürieren. Zum Schluss das Erbsen-Sahne-Püree hinzugeben und die Suppe mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Tipp: Wenn du auf die Einlage verzichten möchtest, püriere einfach das ganze Gemüse.

Cremig pürierte Gemüsesuppe
Cremig pürierte Gemüsesuppe mit Kartoffeln

Du möchtest mehr vom veganen Suppenkasper? Dann probiere auch unsere vegane Blumenkohlsuppe mit Mandeln oder eine vegane Kartoffelsuppe mit Sojajoghurt.