Zutaten:

Portionen:

4
50 gBärlauch
250 gSalz, mittelkörnig

Zubereitung:

Schritt 1

Den Bärlauch waschen und danach in einer Salatschleuder trocken schleudern. Bärlauch sehr fein schneiden und mit Salz in eine Küchenmaschine oder einen Mixer geben. Beides so lange vermixen, bis sich alles zu einer feuchten Masse verbunden hat. Alternativ mit einem Pürierstab pürieren.

Schritt 2

Auf ein Backpapier ausbreiten und im Dörrautomaten oder im Ofen bei 50 Grad für 2-3 Stunden trocknen lassen, bis die Feuchtigkeit weg ist. Dabei das Bärlauchsalz regelmäßig wenden. Alternativ einen Tag in der Sonne trocknen lassen.

Das Bärlauchsalz kannst du nun wunderbar im Glas aufbewahren und deinen Gerichten ein tolles Aroma verleihen oder es an deine Liebsten verschenken.