Zutaten:

Portionen:

4
2 Knoblauchzehen
100 gZwiebeln
600 gmehligkochende Kartoffeln
2000 mlGemüsebrühe
200 gKarotten
100 gKnollensellerie
100 gPastinake
200 gZucchini
100 gErbsen
Salz & Pfeffer
Neutrales Öl zum Braten
Petersilie, Schnittlauch zum Garnieren

Zubereitung:

Schritt 1

Knoblauch, Zwiebeln, Kartoffeln schälen und klein schneiden.

Zwiebeln und Kartoffeln in grobe Würfel schneiden

Schritt 2

Öl im Topf erhitzen und das geschnittene Gemüse kurz anbraten.

Kartoffeln und Wiebeln anbraten

Schritt 3

Anschließend die Gemüsebrühe dazu gießen und alles für ca. 10-15 Minuten köcheln lassen.

mit Gemüsebrühe ablöschen

Schritt 4

Währenddessen Karotten, Sellerie und Pastinake schälen und in ca. 1cm große Stücke schneiden. Zucchini waschen, Enden abschneiden und ebenfalls in 1cm Würfel schneiden.

Gemüse in kleine Würfel schneiden

Schritt 5

Die Gemüsewürfel anschließend in einer Pfanne anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen.

Gemüse in der Pfanne anbraten und würzen

Schritt 6

Die vegane Gemüsesuppe nach Omas Art nun fein pürieren, das gebratene Gemüse aus der Pfanne sowie die Erbsen dazu geben. Alles kurz aufkochen lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit frischer Petersilie und Schnittlauch servieren.

Dazu passt ein frisches, selbstgebackenes Brot.