Zutaten

Portionen:

4
Zutaten für 4 Portionen
250 gLasagneblätter
400 gHackfleisch (Rind)
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 ELOlivenöl
1 TLOregano
500 gpassierte Tomaten
30 gButter
50 gMehl
500 mlMilch
Salz & Pfeffer
Muskat
100 gGratinkäse

Zubereitung

Schritt 1

Den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Schritt 2

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. Anschließend Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Gemüsewürfel darin anbraten.

Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln

Schritt 3

Nun Hackfleisch dazu geben und ca. 3 Minuten mitbraten und mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen. Danach die passierten Tomaten dazu geben und die Soße für 5 Minuten köcheln lassen.

Schritt 4

Währenddessen die Lasagneplatte ca. 5 Minuten in Salzwasser vorkochen.

Lasagneplatten vorkochen

Schritt 5

Nun in einem Topf Butter für die Béchamelsoße schmelzen, das Mehl einrühren und mit Milch ablöschen. Die Soße aufkochen lassen, mit Salz, Pfeffer und frischem Muskat abschmecken und ca. 2 Minuten köcheln lassen.

für die Béchamelsoße Miclhe zur Mehlschiwtze gießen

Schritt 6

Danach die Lasagneplatten aus dem Wasser und kurz abkühlen lassen.

Lasagneplatten für die oiginal Lasagne wie beim Italiener aus dem Wasser nehmen

Schritt 7

Nun muss die Original Lasagne wie beim Italiener nur noch geschichtet werden. Dafür etwas Béchamelsoße auf dem Boden einer Auflaufform verteilen, darauf die Lasagneplatten geben und die Hackfleischmasse darüber verteilen. Diesen Vorgang wiederholen bis alles aufgebraucht ist. Die letzte Schicht sollte dabei aus Béchamelsoße bestehen.

Tipp: Du kannst die Lasagne auch vorbereiten und später backen. Bei uns erfährst du was du dabei beachten solltest.

Schritt 8

Zuletzt den geriebenen Käse darüber streuen und die Lasagne für ca. 30 Minuten im Ofen backen.

Original Lasagne wie beim Italiener