Zutaten

Portionen:

4
Zutaten für 4 Portionen
100 grote Zwiebel
2Knoblauchzehen
500 gTK Blattspinat
200 gFrischkäse
50 gButter
40 gMehl
400 mlMilch
250 gLasagneblätter
200 gFeta
Salz, Pfeffer, Muskatnuss
Neutrales Öl zum Braten

Zubereitung

Schritt 1

Zwiebeln und Knoblauch schälen und in feine Würfel hacken. Anschließend etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und den Knoblauch und die Zwiebel darin anbraten.

Schritt 2

Gefrorenen Spinat und Frischkäse dazugeben und abgedeckt für 5 – 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Anschließend mit etwas Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

Zwiebeln, Knoblauch, Spinat und Frischkäse gut in der Pfanne mischen

Schritt 3

Für die Béchamelsoße etwas Butter schmelzen und das Mehl dazugeben und unter ständigem Rühren eine helle Mehlschwitze herstellen. Anschließend etwas Milch dazugießen, gut umrühren, mit etwas Salz und Muskatnuss würzen und für 5 Minuten köcheln lassen.

Schritt 4

Den Ofen auf 180 °C vorheizen. Danach eine Auflaufform einfetten und eine Schicht Spinat in die Form geben. Anschließend die Béchamelsoße und Lasagneplatten darauf verteilen. Diesen Vorgang wiederholen, bis alle Zutaten aufgebraucht sind.

Schritt 5

Auf die oberste Schicht den Feta verteilen und die Spinatlasagne für 40 – 45 Minuten im Backofen goldbraun backen.

Feta über die Spinatlasagne streuen

Je nach Belieben kannst du die Spinatlasagne mit Feta auch noch verfeinern mit etwas Lachs oder Pinienkernen. Falls du mal etwas Ausgefallenes probieren möchtest, solltest du dir auch unsere luftige Erdbeerlasagne mit Schokolade nicht entgehen lassen! Soll es lieber klassisch sein? Dann probiere unsere Original Lasagne wie beim Italiener!

Spinatlasagne mit Feta
Spinatlasagne mit Feta