Zutaten

Portionen:

4
Video-Empfehlung

Einfache Spinatlasagne zubereiten

Knoblauch & Zwiebeln vorbereiten

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Dann mit dem Olivenöl im Topf ca. 3 Minuten glasig dünsten.

Spinat dazugeben

Den Spinat und das Wasser dazugeben und ca. 5 Minuten köcheln lassen, leicht mit Salz und Pfeffer würzen.

Flüssigkeiten und Gewürze dazugeben

Den Schmand mit dem Frischkäse und der Gemüsebrühe in den Topf geben. Dann mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Spinatlasagne zusammenbauen

Eine Auflaufform einfetten. Etwas von der Schmand-Spinat-Masse auf dem Boden verteilen, darauf Lasagneplatten legen. Diesen Vorgang so oft wiederholen, bis alles aufgebraucht ist.

Lasagneplatten auf den Spinat legen

Das Beste kommt zum Schluss: Käse!

Zum Schluss den Käse über dem Auflauf verteilen. Die Spinatlasagne bei 200 °C Umluft ca. 40 Minuten goldbraun backen.

Einfache Spinatlasagne mit Käse bedecken
Wie hat es dir geschmeckt?
(5 Sterne bedeutet “sehr gut”)Wir freuen uns über deinen Kommentar und eine Bewertung.

Spinat ist eine echte Vitaminbombe! Probiere doch mal unseren grünen Vitaminshot mit Spinat oder unseren grünen Smoothie mit Spinat und Mango.

Einfache Spinatlasagne
Die einfache Spinatlasagne kannst du noch mit etwas frischer Petersilie dekorieren.

Einfache Spinatlasagne aufbewahren

Das tolle an Lasagne ist, dass man sie hervorragend vorbereiten und dann aufbewahren kann. So hat man für 1, 2 leckere Mittag- oder Abendessen schon mal vorgesorgt. Die Spinatlasagne hält sich luftdicht verpackt im Kühlschrank etwa 1-2 Tage. Dabei ist wichtig, dass die Lasagne nicht länger als 1 Stunde ungekühlt draußen stand. Außerdem solltest du die Portion am nächsten Tag gut erhitzen, sodass mögliche Keime oder Bakterien abgetötet werden. Mehr zum dem Thema, ob man Spinat aufwärmen darf, findest du in unserem Beitrag.

Auch das Einfrieren funktioniert super mit der Lasagne. Dazu solltest du ebenfalls luftdichte Verpackungen wählen und die Speise so schnell wie möglich kühlen.