Zutaten

Portionen:

2
Außerdem:
Video-Empfehlung

Blumenkohlcremesuppe zubereiten

Schritt 1

Im ersten Schritt den Blumenkohl in Röschen schneiden und anschließend 10-15 Minuten in der Gemüsebrühe weichkochen.

Schritt 2

In der Zwischenzeit Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden.

Zwiebel schneiden

Schritt 3

Dann die Butter in einem Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin anschwitzen. Danach die Hitze reduzieren, Mehl dazugeben und so eine helle Mehlschwitze herstellen.

Mehlschwitze zubereiten

Schritt 4

Als Nächstes nach und nach unter ständigem Rühren die Brühe dazugießen und so eine klümpchenfreie Suppe herstellen.  

Brühe dazugeben

Schritt 5

Nun den gegarten Blumenkohl und den Frischkäse dazugeben und das Ganze pürieren.

Schritt 6

Zum Schluss die Blumenkohlcremesuppe mit Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss abschmecken.

mit Muskat würzen

Schritt 7

Für die Einlage Blumenkohlröschen in dünne Scheiben schneiden.

Blumenkohl schneiden

Schritt 8

Danach Öl in einer Pfanne erhitzen und die Blumenkohlscheiben darin anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und dann den gebratenen Blumenkohl mit einem Zitronenspritzer ablöschen und die gehackter Petersilie darübergeben.

mit Zitronensaft ablöschen

Schritt 9

Zum Servieren die Suppe in einem tiefen Teller oder Schüssel anrichten und die gebratenen Blumenkohlröschen darauf verteilen. 

Wie hat es dir geschmeckt?
(5 Sterne bedeutet “sehr gut”)Wir freuen uns über deinen Kommentar und eine Bewertung.

Blumenkohlcremesuppe mit Einlage

Wir mögen unsere Blumenkohlcremesuppe am liebsten mit einer leckeren Einlage, damit ein wenig Biss auf den Teller kommt. Roh angebratener Blumenkohl eignet sich dafür hervorragend, weil wir den eh einmal da haben und man ihn nach Belieben würzen kann. Statt mit Petersilie und Zitrone kannst du ihn auch mit Schnittlauch und Limette würzen oder wenn du magst frischen Koriander und etwas Kurkuma. Alternativ kannst du auch aus altem Brot oder Toast leckere knusprige Croutons selber machen oder du brätst etwas Bacon in der Pfanne an und toppst damit deine Blumenkohlcremesuppe.

Kann man Blumenkohl roh essen?

Fragst du dich jetzt auch ob man Blumenkohl roh essen kann? Ja kann man, außerdem ist unsere Einlage ja nicht ganz roh, sie wurde immerhin in der Pfanne gedünstet und ist somit etwas bekömmlicher. Roher Blumenkohl bietet aber einige Vorteile, denn darin sind noch alle wertvollen Vitamine und Mineralstoffe erhalten.

Wie gesund ist Blumenkohlcremesuppe?

Auch gekochter Blumenkohl ist sehr gesund und da wir die Brühe, in der er gekocht wurde, weiter verwenden, gelangen auch alle gelösten Vitamine in die fertige Blumenkohlcremesuppe. Blumenkohl ist reich an Vitamin A, B, C, E und K und versorgt dich außerdem mit viel Magnesium, Kalium und Kalzium.

Blumenkohlcremesuppe Variationen

Blumenkohlcremesuppe mit Kartoffeln

Kartoffeln eignen sich dank der enthaltenen Stärke hervorragend, um cremige Suppen und Eintöpfe zu kochen. Möchtest du deine Blumenkohlcremesuppe zum Beispiel ohne eine Mehlschwitze kochen, dann kannst du stattdessen lieber eine Portion mehlige Kartoffeln verwenden. Hier noch mehr Cremesuppen mit Kartoffeln:

Vegane Blumenkohlcremesuppe

Als vegetarisch geht unsere cremige Blumenkohlsuppe durch, nur für Veganer ist sie leider nicht geeignet. Aber wir wären nicht eat, wenn wir da kein Rezept für in petto hätten. Hier kommt deine vegane Blumenkohlsuppe mit Mandeln.

Blumenkohlcremesuppe mit Sahne

Kein Frischkäse? Kein Problem! Um deine Blumenkohlcremesuppe trotzdem schön cremig hinzubekommen, kannst du natürlich auch Sahne verwenden, wie bei unserer feinen Erbsencremesuppe mit Sahne. Und wer die vegane Variante bevorzugt, kann hier auch zu einer Sahne-Alternative wie Sojasahne greifen, die hat sich schon in unserem cremigen Gemüsecurry ohne Kokosmilch bewährt.

Blumenkohlcremesuppe mit Hackfleisch

Dir fehlt bei einer cremigen Blumenkohlsuppe die Portion Fleisch und tierische Proteine? Na, dann ist eine Einlage wie Hackfleisch sicher das Richtige für dich. Brate es dafür einfach scharf an, würze es nach deinem Geschmack und gib es dann zum Servieren über deine Blumenkohlcremesuppe. Hackfleisch in der Suppe kennst du bestimmt schon von Omas Käsesuppe mit Lauch.

Blumenkohlcremesuppe

Brot zu Blumenkohlcremesuppe

Und was ist die perfekte Beilage zu Blumenkohlcremesuppe? Natürlich eine leckere Scheibe frisches Brot, das du schön in deine cremige Suppe tunken kannst. Wir empfehlen dir dazu den Brotklassiker: Baguette. Wenn du Knoblauch magst, dann trifft unser indisches Knoblauch-Naan sicher auch voll deinen Geschmack. Oder ohne viel Schnickschnack, kannst du dir auch ein schnelles Brot backen mit Trockenhefe,