Zutaten

Portionen:

2
Video-Empfehlung

Vegetarische Lauchcremesuppe kochen

Schritt 1

Zuerst die Kartoffeln schälen und klein würfeln.

Kartoffeln würfeln

Schritt 2

Anschließend den Lauch gründlich waschen und in Ringe schneiden. Dann die Schalotte schälen und fein würfeln.

Schritt 3

Nun die Butter in einem Topf auslassen. Die Schalotten-Würfel und den Lauch für 3 Minuten dünsten.

Lauch anbraten

Schritt 4

Kartoffelstücke dazugeben und kurz braten.

Kartoffeln dazugeben

Schritt 5

Dann alles mit der Gemüsebrühe auffüllen und für ca. 12 Minuten bei mittlerer Hitze abgedeckt köcheln lassen.

Mit Gemüsebrühe auffüllen

Schritt 6

Anschließend mit dem Mixstab pürieren. Die Lauchcremesuppe mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluss die Crème fraîche einrühren.

Lauchcremesuppe abschmecken
Wie hat es dir geschmeckt?(5 Sterne bedeutet “sehr gut”)
Was können wir besser machen? Hinterlasse uns einen Kommentar. Wir antworten dir zu 100% und werden unser Rezept verbessern.

Zutaten

Welche Kartoffeln für Lauchcremesuppe?

Für die vegetarische Lauchcremesuppe eignen sich am besten mehlig kochende Kartoffeln. Die enthalten viel Stärke – die wird beim Kochen gelöst und macht die Suppe extra cremig!

Vegetarische Lauchcremesuppe mit Schmelzkäse

Die Lauchcremesuppe wird noch cremiger, wenn du sie mit Schmelzkäse zubereitest. Aber Achtung! Dieser wird meistens mit tierischem Lab hergestellt und ist ist nicht vegetarisch. Achte beim Einkauf also auf die Zutaten-Liste.

Diese Käse-Sorten kannst du ebenfalls für eine cremige Lauchsuppe verwenden:

  • Frischkäse
  • Bergkäse
  • Cheddar
  • Gouda
Vegetarische Lauchcremesuppe

Suppeneinlagen & Beilagen

Das gewisse Etwas fehlt dir noch? Mit leckeren Suppeneinlagen kannst du die Lauchcremesuppe aufpeppen:

  • Gemüsewürfel – Mehr Biss bekommt die Suppe, wenn etwas Gemüse vor dem Pürieren beiseite stellst. Das kannst du dann als Einlage wieder dazugeben.

Tipp: Champignons oder auch andere Pilze ergänzen den würzigen Geschmack der Lauchsuppe perfekt. Einfach anbraten und dazugeben!

  • Fleischersatz Lauchsuppe mit Hackfleisch ist ein richtiger Klassiker. Aber auch mit veganem Hackfleisch oder Räuchertofu kannst du eine deftige Suppeneinlage zubereiten.
  • Nüsse & Kerne – Geröstete Nüsse oder auch Sonnenblumen- und Kürbiskerne bringen ordentlich Crunch in die vegetarische Lauchcremesuppe!
  • Frische Kräuter – Petersilie oder Schnittlauch sind nicht nur eine schöne Garnitur, sie geben der Suppe auch noch mehr Aroma.
  • Croutons – Unser all-time-favorite 😄

Suppe + Brot = ❤️

Neben den verschiedenen Suppeneinlagen passt natürlich auch Brot hervorragend zu der Lauchcremesuppe – nicht nur Brot, sondern auch Brötchen, Baguette oder sogar Pfannenbrot kannst du backen und servieren.

Haltbarkeit

Die vegetarische Lauchcremesuppe kannst du für 2 Tage im Kühlschrank aufbewahren. Fülle die Suppe dazu in luftdichtverschließbare Behälter.

Tipp: Doch zu viel übrig? Dann kannst du die Cremesuppe auch problemlos einfrieren. Wenn möglich, dann lasse die Crème fraîche weg. Die wird beim Auftauen nämlich manchmal krümelig.

Wann hat Lauch Saison?

Lauch kannst du zwar ganzjährig kaufen, wer sich aber für eine bewusste und nachhaltige Ernährung interessiert, sollte den Saisonkalender gut im Blick behalten 👀

Lauch, oder auch Porree, ist aus regionalem Anbau von Juli bis Februar erhältlich. In der Zeit schmeckt das Gemüse extra aromatisch.

Unser Favorit mit Lauch:

Lauchquiche
Ofengericht
1h 30min
3640 kcal