Zutaten

Portionen:

4
Video-Empfehlung

Omas klassische Blumenkohlsuppe zubereiten

Schritt 1

Die Blätter vom Blumenkohl entfernen und diesen in Rösschen schneiden.

Blumekohl in Röschen schneiden

Schritt 2

Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden.

Zwiebeln in Würfel schneiden

Schritt 3

Butter in einem Topf auslassen und die Zwiebelwürfel darin anschwitzen.

Zwiebeln anbraten

Schritt 4

Nun die Blumenkohlröschen dazugeben und kurz anschwitzen.

Blumenkohl ebenfalls anbraten

Schritt 5

Mehl darüber streuen und Brühe dazugießen. Omas klassische Blumenkohlsuppe anschließend für 20-30 Minuten köcheln lassen.

Tipp: Nimm mit einer Schaumkelle ein paar gegarte Blumenkohlröschen heraus um diese danach als knackige Einlage zu verwenden.

Schritt 6

Sobald der Blumenkohl weich gegart ist, alles pürieren. Die Blumenkohlsuppe mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Omas klassische Blumenkohlsuppe mit beiseitegestellten Blumenkohlröschen und Petersilie garnieren.

Omas klassische Blumenkohlsuppe pürieren
Wie hat es dir geschmeckt?
(5 Sterne bedeutet “sehr gut”)Wir freuen uns über deinen Kommentar und eine Bewertung.

Klassische Blumenkohlsuppe nach Omas Art abwandeln

Deine Oma hat ihr ganz eigenes Rezept für eine Blumenkohlsuppe und du vermisst die ein oder andere Zutat? Keine Scheu, du kannst die leckere Cremesuppe problemlos nach deinem Geschmack abwandeln:

  • Gemüse: Koche kleingeschnittene Kartoffeln oder Pastinaken mit dem Blumenkohl. Sie bringen zusätzliche Sämigkeit und eine Menge Geschmack in die Suppe. Dabei kannst du dich an unserer schnelle Blumenkohlsuppe mit Kartoffeln orientieren.

Tipp: Nutze wie bei einer Kartoffelsuppe am besten ehligkochende Kartoffeln für die Suppe.

  • Milchprodukte: Deine Blumenkohlcremesuppe wird umso cremiger, wenn du sie mit etwas Sahne oder Frischkäse verfeinerst. Ernährst du dich vegan, kannst du dafür natürlich Alternativprodukte verwenden.
  • Eier: Kennst du schon das DDR-Rezept für Blumenkohlsuppe mit Ei? Die Eier sorgen in der Suppe für zusätzliche Bindung und eine besondere Sämigkeit.
Omas klassische Blumenkohlsuppe

Leckere Toppings für Omas Blumenkohlsuppe

  • Frische Kräuter: Sie sind ein Klassiker, wenn es um Suppengarnitur geht. Neben Petersilie passen auch Schnittlauch, Bohnenkraut und Liebstöckel gut zu einer Blumenkohlsuppe.
  • Nüsse & Kerne: Gehackt und geröstet bieten verschiedene Nussarten ein knuspriges Topping für deine Cremesuppe. Folgende Sorten eignen sich besonders:
WalnüssePinienkerne
HaselnüsseCashewkerne
MandelnSonnenblumenkerne
  • Croutons: Diesen Topping-Allrounder kannst leicht zu Hause selbst zubereiten. Folge dazu unseren Rezept fürkKnusprige Croutons.
  • Blumenkohl: Nein, du hast nicht dich verlesen. Die Hauptzutat deiner Suppe eignet sich auch perfekt als Topping. Wir haben verschiedene Rezepte für dich vorbereitet, mit denen du den Kohl lecker und ausgefallen zubereiten kannst und so Omas klassiche Blumenkohlsuppe lecker abrundest:

Haltbarkeit & Lagerung

Reste von Omas Blumenkohlcremesuppe solltest du vollständig abkühlen lassen. Dann kannst du die in luftdichte Vorratsdosen füllen und im Kühlschrank noch 2-3 Tage aufbewahren. Möchtest du sie länger lagern, solltest du sie einfrieren. Nach dem Auftauen haben sich möglicherweise die Bestandteile etwas voneinander getrennt. Durch Erwärmen und Umrühren wird die Suppe jedoch wieder so cremig wie zuvor. Nach Belieben kannst du etwas, Sahne Milch oder eine pflanzliche Alternative dazugeben.