Zutaten

Zitronentorte (Ø 26 cm):

1
Für den Boden:
Für die Zitronencreme:
Für die Dekoration:
Video-Empfehlung

Zitronencreme-Torte zubereiten

Biskuitboden backen

Schritt 1: Vorbereitung

Eine Springform am Boden mit Backpapier belegen, die Ränder nicht einfetten und den Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Schritt 2: Zitronen vorbereiten

Danach die Zitronen heiß abwaschen, die äußere Schale abreiben und den Saft auspressen. Vom Saft 100 ml abmessen und für die Creme beiseitestellen.

Zitrone pressen

Schritt 3: Eischnee herstellen

Anschließend die Eier sauber trennen und dabei ein Eiweiß für die Baiserdeko kaltstellen. Das übriges Eiweiß mit einer Prise Salz aufschlagen und gegen Ende die Hälfte des Zuckers einrieseln lassen. Das Ganze dann weiterschlagen bis ein schnittfester Eischnee entsteht.

Schritt 4: Eigelb weiterverarbeiten

Nun die Eigelbe mit dem übrigen Zucker, Vanillezucker und der Hälfte des Zitronenabriebs cremig aufschlagen und die Hälfte des Eischnees unterheben.

Schritt 5: Trockene Zutaten dazugeben

Als Nächstes Mehl, Speisestärke und Backpulver durch ein Sieb zur Masse geben und unterrühren.

Mehl, Speisestärke & Backpulver dazusieben

Schritt 6: Biskuitteig fertigstellen & backen

Danach den übrigen Eischnee unterheben und den Teig in die vorbereitete Springform füllen. Den Biskuitteig dann auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten backen und gegen Ende der Backzeit mit einem Holzstäbchen prüfen, ob der Boden durchgebacken ist.

Schritt 7: Biskuitboden schneiden

Nach dem Backen den Biskuitboden in der Form auskühlen lassen, mit einem Messer vorsichtig vom Springformrand lösen und waagerecht in drei gleich hohe Böden teilen.

Biskuitboden schneiden

Tipp: Wie du Tortenböden am besten schneiden kannst, haben wir in unserem Tortenbodenschneider-Test für dich herausgefunden.

Zitronencreme zubereiten

Schritt 8: Sahne steifschlagen

Zunächst die Sahne mit Sahnesteif aufschlagen.

Sahne steifschlagen

Schritt 9: Zitronencreme fertigstellen

Dann Mascarpone, Frischkäse, Zucker, Vanillezucker und den beiseitegestellten Zitronensaft cremig rühren und danach die Sahne unterheben.

Sahne unter Zitronencreme heben
Zitronencreme-Torte zusammensetzen

Schritt 10: Tortenboden bestreichen & zusammensetzen

Den unteren Tortenboden mit 1/3 der Zitronencreme bestreichen und den zweiten Boden auflegen. Diesen ebenfalls mit 1/3 Creme bestreichen und den oberen Boden vorsichtig darauflegen.

Schritt 11: Torte mit Zitronencreme einstreichen

Anschließend die Torte mit der übrigen Creme glatt einstreichen und kaltstellen.

Zitronencreme-Torte einstreichen

Tipp: Das Einstreichen der Zitronencreme-Torte gelingt dir nicht so gut? Mit unseren Tipps kannst du im Handumdrehen eine Torte perfekt einstreichen.

Zitronencreme-Torte mit Baiser dekorieren

Schritt 12: Baisemasse herstellen

Nun das beiseitegestellte Eiweiß mit einer kleinen Prise Salz aufschlagen und dabei den Zucker einrieseln lassen. Solange weiterschlagen, bis eine standfeste Baisermasse entsteht.

Schritt 13: mit Baisertupfern & Zitrone verzieren

Zum Schluss die Baisermasse in einen Spritzbeutel füllen und die Torte damit verzieren. Mit einem Flambierbrenner die Baisertupfen vorsichtig abflämmen, mit Zitronenschale und -stücken dekorieren und dann die Zitronencreme-Torte direkt servieren.

Hinweis: Abgedeckt und gut gekühlt ist die Zitronencreme-Torte ca. 2 Tage haltbar.

Zitronencreme-Torte
Wie gefällt dir das Rezept?Danke für deine Bewertung!
Wir freuen uns über deine Bewertung und deinen Kommentar. Teile dieses Rezept mit Freunden und Familie.
Scrolle nach unten für Tipps & Tricks

Der perfekte Biskuitboden für Zitronencreme-Torte

Diese leckere sommerliche Torte mit Zitronencreme steht und fällt mit einem guten Biskuitboden. In unserem Grundrezept für Tortenboden erfährst du Schritt für Schritt, wie dir dieser gelingt und was es dabei besonderes zu beachten gibt. Hier die wertvollsten Tipps & Tricks:

  • der Biskuitteig darf nicht in Berührung mit Fett kommen
  • mit Geduld min. 5 Minuten aufschlagen
  • ohne Ruhezeit den Biskuitteig sofort backen
  • den Ofen währen dem Backen nicht öffnen
  • den fertigen Tortenboden vorsichtig abkühlen lassen

Tipp: Du liebst Schokokuchen? Dann kannst du genauso gut eine Schokotorte mit Zitronencreme zaubern, indem du einen dunklen Biskuitboden mit Kakao zubereitest.

Zitronencreme-Torte

Füllung der Zitronencreme-Torte verfeinern

Lust auf noch mehr Zitrone? Möchtest du die volle Ladung Zitrone, dann haben wir noch ein paar Ideen für dich, wie du die Füllung der Zitronencreme-Torte verfeinern kannst:

  1. Bevor du die Zitronencreme auf den Böden verteilst, kannst du erst etwas Zitronenmarmelade darauf verstreichen.
  2. Aus frischen Zitronen Filetstücke entfernen, mit 2/3 der Zitronencreme vermengen und so auf den Tortenböden verstreichen.
  3. Frische Minze fein hacken und ebenso unter 2/3 der Zitronencreme rühren und auf dem Biskuitboden verteilen.

Tipp: Mit frischer Minze kannst du deine Torte auch zusätzlich hübsch verzieren, wie bei unserer Philadelphia-Zitronen-Torte.

  1. Für Nussliebhaber eine Handvoll gehobelte Mandeln und gehackte Pistazien unter die Füllung heben und damit auch die fertige Zitronencreme-Torte dekorieren.
  2. Ein paar frische, knackige Heidelbeeren auf die Zitronencreme zwischen den Biskuitböden verteilen und auch als Deko auf der Torte mit verwenden.
Zitronencreme-Torte

Kaffeklatsch mit Zitronencreme-Torte

Wann passt so eine erfrischende Torte mit Zitronencreme besser als zu einem geselligen Kaffeetrinken mit Freunden oder der Familie? Hast du vor deine Gäste so richtig zu verwöhnen, dann dürfen es dazu noch ein paar leckere Getränke sein:

Weitere sommerliche Zitronen-Rezepte

Dieser frische Geschmack nach Zitrone hat es dir angetan? Dann lern noch mehr leckere Backrezepte mit Zitrone aus der eat-Bäckerei kennen: