Zutaten:

Portionen:

2
700 gKartoffeln festkochend
100 grote Zwiebel
1 TLMajoran, getrocknet
¼ TLKümmel, gemahlen
1 Frühlingszwiebel
Salz und Pfeffer
Butterschmalz zum Braten

Zubereitung

Schritt 1

Zuerst Kartoffeln schälen und in mundgerechte Würfel schneiden.

Kartoffeln in Würfel schneiden

Schritt 2

Anschließend kleingeschnittene Kartoffeln in kaltes Wasser legen und danach für ca. 10 Minuten auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Tipp: Durch das Einlegen in kaltem Wasser kann sich die Stärke lösen und die Kartoffeln werden beim Braten schön knusprig.

Schritt 3

Während die Kartoffeln abtropfen Zwiebeln schälen und in Streifen schneiden.

Zwiebeln in Streifen schneiden

Schritt 4

Butterschmalz in einer Pfanne schmelzen und danach die Kartoffeln dazugeben und in wenigen Minuten knusprig anrösten.

Kartoffelstückchen in Pfanne rösten

Tipp: Wenn es zu viele Kartoffeln sein sollten, dann brate sie in Etappen an.

Schritt 5

Wenn die Kartoffeln gut Farbe bekommen haben, die Zwiebeln, den Majoran und den Kümmel dazugeben und alles zusammen für weitere 3-5 Minuten anbraten.

Schritt 6

Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken, die Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden und über die fertigen Röstkartoffeln aus der Pfanne streuen.

Die Röstkartoffeln aus der Pfanne passen super zu einem Schnitzel oder auch zu Matjessalat. Probiere doch gleich unseren Matjes nach Hausfrauenart mit Joghurt aus. In 15 Minuten fertig passt er super zu den Röstkartoffeln aus der Pfanne.