Zutaten

Portionen:

2
Zutaten für 2 Portionen
200 gRigatoni
50 gKochschinken
1Zwiebel
1Knoblauchzehe
1 ELOlivenöl
150 gHackfleisch (Rind)
50 gTomatenmark
125 mlRinderfond
125 gSahne
1 TLitalienische Kräuter
75 gErbsen
20 gParmesan
30 gMozzarella, gerieben
Salz & Pfeffer

Rigatoni al forno wie beim Italiener zubereiten

Schritt 1

Als Erstes die Rigatoni nach Anleitung im Salzwasser al dente kochen.

Rigatoni kochen

Schritt 2

Währenddessen den Schinken klein schneiden, die Zwiebel fein würfeln und den Knoblauch pressen.

Schritt 3

Für die Rigatoni al forno-Soße das Öl in einer Pfanne erhitzen und das Hackfleisch darin 3 Minuten scharf anbraten. Danach die Zwiebelwürfel und den Knoblauch dazuzugeben und mitbraten. Das Ganze mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 4

Anschließend das Tomatenmark einrühren und das Ganze mit dem
Rinderfond und der Sahne ablöschen.

Hinweis: Die Rigatoni währenddessen nicht vergessen – sind sie schon al dente?

Schritt 5

Die Soße mit den italienischen Kräutern würzen und 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

italienische Kräuter dazugeben

Schritt 6

Zum Schluss die Schinkenwürfel und Erbsen hinzufügen und den Parmesan unterrühren.

Schritt 7

Nun die Rigatoni mit in die Pfanne geben und gut umrühren, damit die Soße gleichmäßig verteilt ist.

Rigatoni dazugeben

Tipp: Nach dem Kochen kein Öl oder Butter zu den gekochten Rigatoni geben, so nehmen sie die Soße besser auf.

Schritt 8

Jetzt alles aus der Pfanne in eine Auflaufform füllen und gleichmäßig mit dem Mozzarella bestreuen.

Schritt 9

Die Rigatoni al forno für 15 Minuten bei 180 °C Umluft im Ofen backen.

Rigatoni al forno

Rigatoni al forno ohne Fleisch

Vegetarische und vegane Alternativen zu finden ist für uns kein Problem. Deshalb wissen wir auch, wie du dieses Rezept am besten abwandeln kannst.

Vegetarier können den Schinken und das Hackfleisch entweder durch entsprechende Fleischersatzprodukte ersetzen oder die Soße wie unsere Rote Linsen Bolognese stattdessen mit roten Linsen zubereiten. Auch Sojagranulat eignet sich hervorragend als Hackfleisch-Ersatz. Wer keinen Parmesan ohne tierisches Lab findet, der kann diesen einfach durch 1 EL Hefeflocken ersetzen. Der Mozzarella macht dem Vegetarier ja in der Regel nichts aus.

Für Veganer gelten die gleichen Möglichkeiten, was den Ersatz des Fleisches betrifft. Allerdings braucht es dann auch eine Käsealternative. Der Weg des geringsten Widerstandes wäre natürlich der Griff zu veganem Käse aus dem Kühlregal – aber wusstest du schon, dass du aus wenigen Zutaten mit Hilfe von Hefeflocken einen leckeren Schmelzkäse-Ersatz herstellen kannst? Zum Beispiel erinnert unser veganer Käsedip mit Cashewmus dank den Hefeflocken stark an richtigen Käse und kann hier als Mozzarella-Ersatz auf den Rigatoni al forno verwendet werden.

Was versteht man unter ‚al forno‘?

Wie du dir sicher schon denken konntest, kommt diese Bezeichnung aus Italien. Al forno beutet genau das, was wir alle so sehr lieben: mit Käse überbacken! Das klingt doch wie Musik in unseren Ohren oder?

Rigatoni al forno