Zutaten

Portionen:

4
Video-Empfehlung

Zartes Parmesan-Hähnchen aus dem Ofen zubereiten

Schritt 1

Die Hähnchenbrüste zunächst mit Küchenkrepp abtupfen. Anschließend mit einem Schmetterlingsschnitt einschneiden und plattieren. Die Hähnchenschnitzel kurz vor dem Panieren von beiden Seiten salzen und pfeffern.

Hinweis: Für einen Schmetterlingsschnitt die Hähnchenbrust seitlich gegen die Faser zu einem Dreiviertel einschneiden und dann aufklappen. So hast du eine deutlich größere Fläche und gleichmäßige Dicke.

Schritt 2

Nun die Panierstrecke aufbauen. Dafür Mehl in eine Schüssel geben, Eier in eine Schale schlagen und diese verrühren. Pankomehl und Parmesan miteinander vermischen.

Parmesan reiben

Schritt 3

Anschließend die Hähnchenschnitzel zuerst im Mehl, dann in den Eiern und dann in der Panko-Parmesan-Mischung wälzen. Danach erneut ins Ei tauchen und das zweite Mal mit Panko-Parmesan panieren. Die fertig panierten Parmesan-Hähnchen auf ein Backblech legen.

Tipp: Den Ofen kannst du jetzt schon mal auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Bekommst du die Parmesan-Hähnchen nicht alle auf ein Blech, sondern benötigst zwei, dann verwende stattdessen die Umluft-Funktion deines Ofens.

Schritt 4

Danach Öl und Paprikapulver in einer Schüssel vermischen und das panierte Hähnchen damit von beiden Seiten einstreichen. Das Ganze nun für 10-12 Minuten in den Ofen geben, anschließend wenden und noch einmal genauso lange knusprig backen.

Parmesan-Hähnchen mit Ölmischung bestreichen
Wie hat es dir geschmeckt?
(5 Sterne bedeutet “sehr gut”)Wir freuen uns über deinen Kommentar und eine Bewertung.

Zartes Parmesan-Hähnchen aus dem Ofen verfeinern

Wir haben noch ein paar Tipps für dich, wie du mehr aus deinem Parmesan-Hähnchen rausholen kannst.

  • Hacke ein Bund Blattpetersilie und gib sie mit in die Parmesan-Panko-Mischung zum Panieren.
  • Gib einen Spritzer Limettensaft zu dem Ei, bevor du mit dem Panieren beginnst.
  • Presse zwei Knoblauchzehen und vermische ihn mit der Parmesan-Panko-Mischung.
  • Reibe vor dem Servieren noch etwas frischen Parmesan über das Parmesan-Hähnchen.
  • Verwende für die Olivenöl-Mischung zusätzliche Gewürze wie Chilipulver oder Cayennepfeffer.
Zartes Parmesan-Hähnchen aus dem Ofen
Das zarte Parmesan-Hähnchen aus dem Ofen am besten mit Limettenspalten servieren.

Beilagen zu zartem Parmesan-Hähnchen

Dips & Saucen

Knusprige Speisen tauchen wir ja liebend gerne in einen schmackhaften Dip oder tränken sie in feiner Soße. zum Parmesan-Hähnchen macht sich ein schneller Bärlauchquark richtig gut oder unser Joghurt-Minze-Dip. Auch Petersilienpesto mit Zitrone klingt nicht schlecht, da kannst du dir die Limettenscheiben sparen. Eine herzhafte, deftige Variante wäre unsere selbstgemachte Worcestersauce.

Knusprige Kartoffeln

Gleich und gleich gesellt sich gerne, also passen ein paar Parmesan-Kartoffeln doch ganz gut zu unserem Parmesan-Hähnchen oder was meinst du? Falls dir das doch zu viel des Guten ist, dann haben wir auch leckere Kartoffelspalten aus dem Backofen in petto. Einen Dip wie Pflaumenketchup solltest du hier auf jeden Fall dazu servieren. Außerdem kannst du statt normalen Kartoffeln zu Süßkartoffeln greifen und daraus knusprige Süßkartoffelspalten aus dem Ofen zaubern.

Warmes Gemüse

Der Ofen ist einmal warm, also ist die beste Wahl mediterranes Ofengemüse aus der Röhre. Das schöne an Ofengemüse ist, dass du nach deinem Geschmack alles an Gemüse zusammenwerfen kannst, denn auch Ofengemüse mit Kürbis schmeckt wunderbar. Was du auch fix im Ofen zaubern kannst, ist gebackener Blumenkohl oder leckere Ofentomaten. Karotten-Liebhaber sagen sicher auch zu einer Portion Möhren durcheinander nicht nein.

Knackiger Salat

In der Fitnessszene sehr beliebt ist ja ein vitaminreicher Salat mit Hähnchenbrust. Demnach kannst du deinen Salat auch sehr gut mit unserem Parmesan-Hähnchen toppen und bekommst so eine ordentliche Portion Proteine auf deinen Teller. Unser bunter Kopfsalat mit 5-Minuten-Dressing eignet sich dafür sehr gut oder der Blattsalat mit Feigen und Blutorangen-Dressing.