Zutaten:

Portionen:

4
30 ggetrocknete Steinpilze
80 gZwiebeln
1 ELButter
2 ELMehl
200 mlWeißwein
600 mlMilch
Salz & Pfeffer
Muskat

Zubereitung

Schritt 1

Die getrockneten Steinpilze für ca. 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Anschließend das Wasser abgießen und die Pilze gut ausdrücken und trocken tupfen.

getrocknete Steinpilze einweichen und gut ausdrücken

Tipp: Durch das Einweichen machst du die Steinpilze weicher und entfernst eventuellen Schmutz.

Schritt 2

Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden. Anschließend Butter in einem Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel mit den Steinpilzen darin anbraten.

Schritt 3

Dann die Hitze auf die kleinste Stufe reduzieren, das Mehl in den Topf sieben und alles gut verrühren damit sich keine Klümpchen bilden. Nun unter ständigem Rühren den Weißwein dazu gießen.

mit Weißwein ablöschen

Schritt 4

Anschließend die Milch dazu gießen, alles einmal aufkochen und pürieren. Danach die Soße für ca. 10-15 Minuten bei mittlerer Stufe köcheln lassen bis sie cremig ist.

Milch dazugeben und Steinpilzsoße pürieren

Schritt 5

Die Steinpilzsoße mit Salz, Pfeffer und frisch gerieben Muskat abschmecken und zum Beispiel zu einem klassischem Wiener Schnitzel, leckerer Pasta, oder Schweinefilet im Speckmantel aus dem Ofen servieren.

Steinpilzsoße aus getrockneten Steinpilzen