Zutaten

Portionen:

6
Video-Empfehlung

Gefülltes Schweinefilet im Backofen zubereiten

Fleisch vorbereiten

Schweinefilet mit Küchenkrepp abtupfen. Anschließend das Fleisch von Fett und Sehnen befreien.

Schweinefilet parieren

Loch für die Füllung herstellen

Mit einem Holzlöffel oder einem sauberen Wetzstahl durch das Schweinefilet stechen. Die Öffnung mit einem scharfen Messer etwas vergrößern.

Schweinefilet anbraten

Schweinefilet nun von allen Seiten salzen und mit wenig Öl in der Pfanne goldbraun anbraten.

Schweinefilet anbraten

Tipp: Da sich das Fleisch beim Braten zusammenzieht, braten wir es vor dem Füllen an. Sonst könnte es passieren, dass die Füllung herausläuft.

Pilze klein schneiden

Für die Füllung Pilze putzen und sehr fein hacken.

Pilze klein hacken

Pilze anbraten

Eine Pfanne mit Öl erhitzen und die Pilze darin anbraten. Knoblauch schälen und dazu pressen. Paprikapulver dazugeben. Anschließend alles in eine Schüssel geben und kurz abkühlen lassen.

Paprikapulver dazugeben

Ofen vorheizen

Ofen auf 180 °C Umluft vorheizen.

Füllung vermengen

Feta mit in die Schüssel bröseln, das Ei dazu schlagen und das Paniermehl dazugeben. Alles gut vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Feta dazugeben

Schweinefilet füllen

Füllung nun in einen Spritzbeutel geben und das Schweinefilet damit füllen.

Schweinefilet füllen

Schweinefilet im Ofen garen

Das gefüllte Schweinefilet nun in eine Auflaufform legen. Das Fleisch für 20-25 Minuten im Ofen garen.

Schweinefilet aufschneiden

Das Fleisch aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen und in Scheiben schneiden. 

Gefülltes Schweinefilet in Scheiben schneiden
Wie hat es dir geschmeckt?
(5 Sterne bedeutet “sehr gut”)Wir freuen uns über deinen Kommentar und eine Bewertung.

Beilagen für gefülltes Schweinefilet

Da das gefüllte Schweinefilet entspannt im Backofen fertig gart, kannst du dich in der Zwischenzeit um eine leckere Beilage kümmern:

Gemüsebeilagen

Sättigungsbeilagen

Soßen

Gefülltes Schweinefilet im Backofen

Wie viel Grad muss ein Schweinefilet haben?

Die Kerntemperatur für Schweinefilet ist ein guter Anhaltspunkt, um zu überprüfen, ob das Fleisch fertig gegart ist. Einen Überblick bietet dir unsere Tabelle:

Medium RareMediumWell Done
blutig-rosarosaDurch
58-59 °C60-63 °C64-69 °C

Kerntemperatur für gefülltes Schweinefilet

Da das Schweinefilet gefüllt ist, und die Mitte somit nicht aus Fleisch besteht, gelten andere Gradzahlen. Hat das gefüllte Schweinefilet eine Kerntemperatur von 54-56 °C erreicht, ist es leicht rosa und schön saftig gegart. Achte darauf, das Fleisch nicht zu lange zu garen – sonst kann es zäh und trocken werden.

Gefülltes Schweinefilet: Zutaten ersetzen

  • Champignons: schmecken in der Kombination mit Schweinefleisch einfach lecker. Du kannst aber auch zu Shiitake-Pilzen greifen. Auch intensiver schmeckende Pilze wie Kräuterseitlinge oder Pfifferlinge kannst du für die herzhafte Füllung verwenden.
  • Feta: macht die Füllung super lecker cremig. Auch aromatisch passt der Käse super zu den Pilzen. Alternativ kannst du aber auch geriebenen Parmesan oder Emmentaler verwenden.

Passende Kräuter für das gefüllte Schweinefilet

Mit frischen Kräutern kannst du das Schweinefilet noch garnieren und dem Fleisch ein besonderes Aroma verleihen. Sowohl Rosmarin, als auch Thymian verfeinern den Geschmack des Schweinefilets. Frische Blattpetersilie sieht nicht nur als Deko hübsch aus, sondern passt auch aromatisch hervorragend zu dem Fleisch.