Zutaten:

Portionen:

2
Für die Rotweinschalotten
300 gSchalotten
2 TLZucker
200 mlRotwein, trocken
Für das gebratene Lammfilet
4 Lammfilets
200 gKirschtomaten
3 Rosmarinzweige
2 Knoblauchzehen
Außerdem
Salz & Pfeffer
neutrales Öl zum Braten

Zubereitung:

Schritt 1

Schalotten schälen und halbieren. Öl in einem Topf erwärmen und die Schalottenhälften darin glasig braten. Zucker dazugeben, kurz karamellisieren lassen und mit Rotwein ablöschen. Anschließend etwas salzen.

Rotweinschalotten

Schritt 2

Bei geringer Hitze die Rotweinschalotten so lange einkochen lassen, bis die Flüssigkeit schön dickflüssig ist.

Rotweinschalotten

Schritt 3

Lammfilets waschen, trocken tupfen und von Sehnen und Fett befreien. Von allen Seiten mit Salz und Pfeffer einreiben. Öl in einer Pfanne erwärmen und das Lammfilet von jeder Seite ca. 30 Sekunden anbraten.

Tipp: Bei einer Kerntemperatur von 52-54°C ist das Lammfilet noch schön rosa.

Schritt 4

Anschließend die Lammfilets aus der Pfanne nehmen, in Alufolie wickeln und ruhen lassen. So setzt sich der Fleischsaft und es wird schön zart.

Lammfilet in Alufolie legen

Schritt 5

Kirschtomaten in die Pfanne geben, Rosmarin dazugeben. Knoblauch mit den Händen oder dem Messer leicht andrücken und ebenfalls dazugeben. Alles für 2 Minuten anbraten.

Tomaten, Knoblauch und Kräuter in der Pfanne

Schritt 6

Das gebratene Lammfilet gegen die Faser halbieren und mit den Rotweinschalotten und den Kirschtomaten anrichten.

Lamm ist immer etwas besonderes. Egal ob zu Ostern, an Weihnachten oder zum Sonntagsessen. Wenn du Lust auf noch mehr Lammrezepte hast, dann schau dir mal unser Rezept für rosa gebratene Lammlachse oder saftige Lammkotelettes aus dem Backofen an.