Zutaten

Spekulatius-Torte (Ø 20 cm):

1
Für den Boden:
Für die Creme:
Für die Deko:
Video-Empfehlung

Spekulatius-Torte ohne Backen kreieren

Für den Keksboden:

Schritt 1

Zuerst die Springform mit Backpapier auslegen und Spekulatius im Mixer klein hacken.

Gewürzspekulatius in den Mixer geben

Tipp: Du kannst die Kekse auch in einen Zipbeutel geben und mit der Faust oder dem Nudelholz zerkleinern.

Schritt 2

Danach Butter mit einer kleinen Prise Salz in einem Topf schmelzen und die Spekulatiusbrösel einrühren.

Spekulatiuskrümel zur Butter geben

Schritt 3

Nun die Masse gleichmäßig auf dem Springformboden verteilen, gut andrücken und im Kühlschrank fest werden lassen.

Boden der Spekulatius-Torte in der Springform fest drücken
Für die Spekulatiuscreme:

Schritt 4

Währenddessen die Spekulatiuscreme zubereiten. Dafür Sahne steif schlagen und in den Kühlschrank stellen.

Sahne aufschlagen

Tipp: Achte darauf, dass die Schüssel und auch die Schneebesen des Handrührgerätes fettfrei sind, damit die Sahne gut steif werden kann.

Schritt 5

Anschließend die Gelatine ca. 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen.

Gelatineblätter ins Wasser geben

Tipp: Anstelle von Gelatineblättern kannst du auch Gelatine in Pulverform oder Agar Agar verwenden.

Schritt 6

Danach die Orange abwaschen und die Schale abreiben. Den Saft auspressen und in einen Topf geben.

Orangenschale abreiben

Schritt 7

Nun die Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen.

Vanillemark rauskratzen

Tipp: Wenn du keine Vanilleschote zur Hand hast, kannst du auch 1 TL Vanillepaste benutzen.

Schritt 8

In einer Schüssel Magerquark, Mascarpone, Vanillemark, Orangenschale, Spekulatiusgewürz und Zucker verrühren.

Zucker in die Schüssel geben

Schritt 9

Anschließend Orangensaft bei geringer Wärme ganz leicht erwärmen, Gelatineblätter ausdrücken und im Orangensaft auflösen. 3 EL der Spekulatiuscreme mit dem Schneebesen klümpchenfrei einrühren.

Schritt 10

Die Gelatinemischung zur restlichen Spekulatiuscreme geben und gut verrühren.

Gelatinemischung zur Spekulatiuscreme geben

Schritt 11

Jetzt die Schlagsahne in zwei Portionen unterheben und die fertige Creme auf dem abgekühlten Spekulatiusboden verstreichen. Alles ca. 2 bis 3 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.

Spekulatius-Torte dekorieren:

Schritt 12

Nun den Springformrand vorsichtig mit einem Messer von der Torte lösen und die Spekulatiuskekse am Tortenrand andrücken.

Gewürzspekulatius an den Rand der Spekulatius-Torte drücken

Schritt 13

Zuletzt die Spekulatius-Torte ohne Backen mit Rosmarin, Physalis und Spekulatiuskrümel dekorieren und bis zum Servieren kaltstellen.

Spekulatius-Torte ohne Backen
Spekulatius-Torte ohne Backen

Tipp: Mache die Physalis-Beeren mit Wasser nass und wälze sie dann in Zucker. So bekommen sie den vereisten Look.

Für verschneite Zweige siebst du etwas Puderzucker über den Rosmarin.

Wie hat es dir geschmeckt?
(5 Sterne bedeutet “sehr gut”)Wir freuen uns über deinen Kommentar und eine Bewertung.

Spekulatiusgewürz selber machen

Spekulatiusgewürz gibt es fertig angemischt zu kaufen, aber du kannst es auch ganz einfach selbst zusammenmischen. Dazu brauchst du folgende Gewürze in gemahlener Form:

  • 7 TL Zimt
  • 2 TL  Nelke
  • 2 TL Muskatnuss
  • 1 TL Kardamom
  • 1 TL weißer Pfeffer
  • 1/2 TL Ingwer

Alle Gewürze miteinander verrühren und in ein Schraubglas füllen. So ist es mehrere Monate haltbar.

Tipp: Das Spekulatiusgewürz eignet sich ebenso wie das Glühweingewürz wunderbar als kleines Geschenk aus der Küche.

Spekulatius-Torte mit Orange

Die Zitrusfrucht harmoniert super mit dem Geschmack von Spekulatius und somit ergeben sie zusammen den perfekten Weihnachtsgeschmack. Um deiner Spekulatius-Torte ohne Backen noch mehr von der Orangennote mitzugeben, kannst du eine Dose abgetropfte Mandarinen in die fertige Spekulatiuscreme einrühren.

Achte aber darauf, …

… dass du die Mandarinenstücke gut abtropfen lässt und sie am Ende nur kurz mit einem Löffel oder Teigschaber unterrührst, damit sie nicht zu viel Saft verlieren.

Spekulatius-Torte ohne Backen vorbereiten

Die Spekulatius-Torte ohne Backen kannst du problemlos schon am Vortag vorbereiten. Lass die Torte einfach in der Springform mit Frischhaltefolie abgedeckt bis zum nächsten Tag im Kühlschrank stehen.
Die Deko und die Spekulatiuskekse für den Rand solltest du aber erst vor dem Servieren anbringen, damit sie nicht durchweichen.

Spekulatius-Torte ohne Backen

Spekulatius-Torte im Glas

Eine weitere Möglichkeit ist es, die Spekulatius-Torte ohne Backen als Dessert im Glas anzurichten. In diesem Fall kannst du die Spekulatiuscreme auch ohne Orangensaft und Gelatine anrühren, da die Creme hier nicht von allein ihre Form behalten muss. Dadurch wird sie auch noch etwas lockerer und cremiger.

So geht´s:

  1. Spekulatius-Buttermischung in den Gläsern verteilen und am Boden andrückst
  2. Spekulatiuscreme auf den Keksboden geben
  3. Spekulatiusdessert dekorieren

Zum Dekorieren eignen sich Spekulatiuskrümel, eine „vereiste“ Physalis auf einem „verschneiten“ Rosmarinzweig oder auch eine Spekulatiuskeks, welchen du in die Creme steckst. Et voilà – schon hast du das perfekte Dessert für dein Weihnachtsmenü.

Tipp: Du suchst noch mehr weihnachtliche Desserts? Dann lass dich von unserer Rezeptsammlung inspirieren.

Noch mehr weihnachtliche Spekulatius-Rezepte

Spekulatius schmeckt für uns immer nach Weihnachten und Gemütlichkeit. Deshalb darf dieser auch in der Adventszeit nicht fehlen. Ob als Kuchen, Keks, Creme oder Likör – sie alle verwöhnen unseren Gaumen. Wir haben die besten Rezepte mit Spekulatius für dich zusammengestellt: