Zutaten:

Portionen:

4
600 gSchweinefilet
70 gBaconscheiben
8 Salbeiblätter
Salz & Pfeffer
Öl zum Braten

Zubereitung:

Schritt 1

Zuerst das Schweinefilet mit etwas Küchenpapier abtupfen und von Sehnen und Fett befreien.

Fleisch von Sehnen und Fett befreien

Tipp: Der Profi nennt diesen Schritt „parieren“.

Schritt 2

Anschließend den Speck überlappend auf einem Brett auslegen (ca. so breit wie das Filet) und das Schweinefilet darauflegen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Fleisch würzen

Schritt 3

Die Salbeiblätter darauf geben und das Schweinefilet in den Speckmantel aufrollen.

Salbeiblätter auf dem Filet verteilen

Schritt 4

Backofen auf 85°C Umluft vorheizen. Währenddessen etwas Öl in der Pfanne erhitzen und das Schweinefilet im Speckmantel ca. 5 Minuten scharf von allen Seiten anbraten, anschließend für 1 ½ Stunden in den Ofen geben.

Schweinefilet im Speckmantel scharf anbraten

Schritt 5

Gegebenenfalls mit einem Fleischthermometer überprüfen, ob der Garpunkt schon erreicht ist. Die ideale Kerntemperatur beträgt 60°C.  Anschließend herausnehmen und 5 Minuten ruhen lassen.

Schweinefilet im Speckmantel aus dem Ofen

Schritt 6

Schweinefilet aufschneiden und servieren. Bei uns gibt es dazu ein paar gebratene Pilze. Ein leckeres Püree, z. B. Rosenkohlpüree oder Selleriepüree oder ein paar Fondantkartoffeln passen aber auch super.