Zutaten

Portionen:

6
Video-Empfehlung

Rinderschmorbraten im Backofen zubereiten

Schritt 1

Den Rinderbraten mit einem Tuch abtupfen und mit Salz und Pfeffer von beiden Seiten würzen.

Schritt 2

Karotten und Zwiebeln schälen und in grobe Stücke schneiden. Anschließend Lauch und Knollensellerie waschen und ebenfalls klein schneiden.

Schritt 3

Öl im Bräter erhitzen und das Fleisch von allen Seiten scharf anbraten.

Rinderbraten scharf anbraten

Schritt 4

Dann das Gemüse dazugeben und 3 Minuten mit anbraten.

Gemüse dazugeben

Schritt 5

Tomatenmark und Zucker dazugeben und mit dem Rotwein ablöschen. Dann mit der Brühe auffüllen und abgedeckt für ca. 1 ½ Stunden bei 160 °C Umluft im Backofen schmoren lassen. Zwischendurch den Rinderschmorbraten wenden. 

Schritt 6

Für die Soße den Fond durch ein Sieb gießen, zum Kochen bringen und mit Soßenbinder andicken.

Fond vom Rinderschmorbraten abgießen
Wie hat es dir geschmeckt?Vielen Dank für Deine Bewertung!
(5 Sterne bedeutet “sehr gut”)Wir freuen uns über deinen Kommentar und eine Bewertung.

Butterweicher Rinderbraten aus dem Backofen

Gut Ding will Weile haben: Dieses Sprichwort fasst das Schmoren richtig gut zusammen. Denn zartes, würziges Fleisch bekommst du nur, wenn du den Braten einige Zeit im Backofen schmoren lässt.

Was bedeutet Schmoren?

Schmoren ist auch für Kochanfänger bestens geeignet, da du weder viele Zutaten, noch Zubereitungsschritte benötigst.

Das ist eigentlich schon alles, was dazu gehört:

  • Fleisch anbraten – so entstehen leckere Röstaromen
  • Mit Fond, Wein oder Wasser oder Brühe ablöschen – daraus machst du später eine leckere Soße
  • Im geschlossen Bräter oder auch Römertopf schmoren

Tipp: Du kannst das Fleisch auch zwischendurch immer mal mit Soße übergießen. So gehst du auf Nummer Sicher, dass der Rinderbraten im Backofen besonders zart wird.

Bei welcher Temperatur schmort man?

Damit der Rinderbraten im Backofen zart und weich wird, eignet sich eine niedrigere Temperatur. 150-160 °C sind ideal zum Schmoren.

Wie lang muss ein Rinderschmorbraten schmoren?

1 Kilogramm Fleisch sollte ungefähr 1 1/2 bis 2 Stunden schmoren. Es kommt aber natürlich auch auf das jeweilige Fleischstück und deinen Backofen an. Prüfe deswegen gut, ob das Fleisch gar ist oder noch 5 Minuten länger schmoren sollte 😋

Tipp: Mit einer Gabel kannst du überprüfen, ob der Braten gar ist. Rutscht das Fleisch von selbst von der Gabel, ist er weich und kann serviert werden!

Welches Fleisch eignet sich am besten für Rinderbraten?

Für einen zarten, saftigen Braten nimmst du am besten fein marmoriertes Rindfleisch, wie zum Beispiel aus der:

  • Keule
  • Oberschale
  • Schulter
Rinderschmorbraten aus dem Backofen
Rinderschmorbraten aus dem Backofen

Welche Beilagen passen zu Rinderschmorbraten?

Ob klassisch oder ausgefallen – zu dem Rinderschmorbraten kannst du zubereiten, was das Herz (oder der Gaumen) begehrt.

  • Kartoffeln
    in jeder Form gehen einfach immer und sind die perfekte Beilage für den zarten Sonntagsbraten.
  • Gemüse
    ja, aber welches? Ob Rotkohl, Erbsen, Bohnen oder Sellerie – damit machst du sicher nichts verkehrt 😊