Zutaten

Kohlrouladen:

4
Zutaten für 4 Kohlrouladen
Für die Wirsingrouladen
300 gWirsing (große Blätter)
1helles Brötchen, vom Vortag
500 gHackfleisch (Rind)
80 gSchalotten
1 TLKapern
1Ei
1 ELSenf
300 mlGemüsebrühe
Für die Soße
80 gSchalotten
50 gSchinkenwürfel
1½ ELMehl
400 mlGemüsebrühe
1 TLSenf
1 TLTomatenmark
Salz, Pfeffer & Kümmel
neutrales Öl

Zubereitung

Schritt 1

Zuerst den Ofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Auflaufform bereitstellen und leicht einölen.

Schritt 2

Anschließend den Wirsing vom Strunk befreien. Die Blätter lösen und den Strunkansatz in der Mitte herausschneiden.

Strunk am Wirsingblatt herausschneiden

Schritt 3

Salzwasser zum Kochen bringen und Wirsingblätter darin für ca. 30 Sekunden blanchieren. Anschließend in Eiswasser abschrecken und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Wirsingblätter in Eiswasser

Tipp: Das Blanchieren macht den Wirsing flexibler und die Kohlrouladen lassen sich besser wickeln. Aus dem übrigen Wirsing kannst du zum Beispiel feinen Rahmwirsing mit Speck oder einen leckeren Wirsingsalat zubereiten.

Schritt 4

Danach Brötchen für ca. 2-3 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Anschließend gut ausdrücken. Rinderhack in eine Schüssel geben und die ausgedrückten Brötchen dazugeben.

Brötchen ausdrücken

Schritt 5

Schalotten schälen und fein hacken. Kapern ebenfalls fein hacken. Alles mit in die Schüssel geben.

Kapern und Zwiebeln hacken

Schritt 6

Ei und Senf dazugeben. Anschließend alles gut vermischen und mit Salz, Pfeffer und gemahlenem Kümmel abschmecken.

Hackfleischmasse mischen

Schritt 7

Zwei Blätter Wirsing überlappend aufeinanderlegen und mit dem Hackfleisch bedecken. Anschließend zu einer Kohlroulade wickeln und mit Küchengarn verknoten. Nun die Wirsingrouladen in die Auflaufform legen.

Tipp: Zum Zusammenbinden der Rouladen kannst du auch blanchierte Lauchstreifen benutzen.

Schritt 8

Brühe dazugießen und die Wirsingrouladen für ca. 30-40 Minuten in den Ofen schieben. Wenn die Kohlrouladen fertig sind, diese aus dem Fond nehmen und bei 100°C im Ofen warmhalten. Bratenfond beiseite stellen.

Brühe angießen

Schritt 9

Für die Soße, die Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden. Speck und Zwiebeln wenige Minuten in einem Topf anbraten.

Zwiebeln und Schinkenwürfel anbraten

Schritt 10

Anschließend Senf und Tomatenmark dazugeben. Alles einmal aufkochen und für ca. 2-3 Minuten auf kleiner Stufe köcheln lassen.

Tomatenmark in den Topf geben

Schritt 11

Wenn alles gut Farbe bekommen hat, die Hitze reduzieren und das Mehl dazugeben und verrühren, bis keine Klümpchen mehr da sind. Unter ständigem Rühren die Brühe dazugießen. Anschließend den warmen Fond dazugeben. Mit Salz, Pfeffern und Kümmel würzen.

Brühe in den Topf geben

Schritt 12

Wirsingrouladen aus dem Ofen nehmen und mit der Soße servieren. Wer möchte serviert dazu Kartoffelpüree oder Salzkartoffeln.

Kohlrouladen mit Wirsing