Zutaten

Portionen:

4
Zutaten für 4 Portionen
Für den Salat:
800 gWirsing
2 Äpfel
100 gWalnüsse
½ Granatapfel
Für das Dressing:
50 mlZitronensaft
30 mlGrenadine
150 mlSonnenblumenöl
Salz & Pfeffer

Zubereitung

Schritt 1

Zuerst die äußeren Blätter des Wirsings entfernen und die Wirsingblätter lösen. Anschließend den Strunk aus den Wirsingblättern schneiden und die Blätter fein zupfen.

Schritt 2

Danach Salzwasser zum Kochen bringen und die Wirsingblätter darin ca. 20-30 Sekunden blanchieren.

Wirsing in das kochende Wasser geben

Tipp: Durch das Blanchieren, behält dein Wirsing seine schöne grüne Farbe und ist verträglicher.

Schritt 3

Anschließend die Blätter aus dem kochenden Wasser herausnehmen, in Eiswasser abschrecken und in einem Sieb abtropfen lassen.

Schritt 4

Nun für das Dressing Zitronensaft und Sirup schaumig pürieren und etappenweise das Öl dazugeben. Alles zu einer gleichmäßigen Masse mixen. Das Dressing mit Salz und Pfeffer würzen.

Öl zu dem Wirsingsalat-Dressing gießen und pürieren

Tipp: Du kannst das Dressing ruhig stark würzen, damit der Wirsingsalat am Ende nicht fad schmeckt.

Schritt 5

Danach die Äpfel waschen, vierteln, den Strunk entfernen und in dünne Spalten schneiden.

Äpfel in Spalten schneiden

Schritt 6

Die Apfelspalten mit etwas Dressing bedecken, damit diese nicht braun werden.

Dressing über die Apfelspalten gießen

Schritt 7

Nun Walnüsse mit den Händen leicht zerdrücken und in einer Pfanne ohne Fett anrösten.

Walnüsse für den Wirsingsalat anrösten

Schritt 8

Anschließend den Granatapfel einschneiden, aufbrechen und vorsichtig die Kerne herauslösen.

Schritt 9

Zuletzt alle Zutaten des Wirsingsalats mit Walnüssen in einer großen Schüssel vermischen.

Wirsingsalat mit Walnüssen

Du bist auf den Geschmack des zarten Kohls gekommen? Dann haben wir hier weitere leckere Rezepte mit Wirsing für dich: