Zutaten

Portionen:

2
Video-Empfehlung

Wirsing nach Grundrezept zubereiten

Schritt 1

Zuerst die äußeren Blätter des Wirsings entfernen, den Strunk abschneiden und die restlichen Blätter lösen. Anschließend den Strunk aus den Blättern schneiden.

Schritt 2

Danach Salzwasser zum Kochen bringen und die Wirsingblätter darin für ca. 20-30 Sekunden blanchieren.

Wirsingblätter in kochendes Wasser geben

Tipp: Durch das Blanchieren, behält dein Wirsing seine schöne grüne Farbe und ist verträglicher.

Schritt 3

Anschließend die Blätter aus dem kochenden Wasser herausnehmen, in Eiswasser abschrecken und mit Küchenpapier abtupfen.

Schritt 4

Nun die blanchierten Blätter in feine Streifen schneiden.

Wirsing in Streifen schneiden

Schritt 5

Die Butter in einer Pfanne schmelzen und den Schinkenspeck darin knusprig anbraten.

Schinkenspeck in Butter anbraten

Schritt 6

Danach den Wirsing dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Anschließend die Sahne dazugießen.

Sahne zu dem Wirsinggemüse gießen

Schritt 7

Zuletzt alles ca. 8 Minuten köcheln lassen, bis der Wirsing gar aber noch knackig ist.

Wirsing zubereiten: Grundrezept
Wie hat es dir geschmeckt?
(5 Sterne bedeutet “sehr gut”)Wir freuen uns über deinen Kommentar und eine Bewertung.

Fertig ist der leckere Wirsing nach Grundrezept. Du kannst ihn zusammen mit klassischen Salzkartoffeln oder einem schnell selber gebackenen Brot essen.