Zutaten

Portionen:

4
Zutaten für 4 Portionen
1Knoblauchzehe
100 grote Zwiebel
1000 gWirsing
250 gTomaten
400 gHackfleisch (Rind)
100 mlWeißwein (Rießling)
200 mlRinderfond
Neutrales Öl zum Braten
Salz & Pfeffer
gemahlener Kümmel

Zubereitung

Schritt 1

Für die Wirsing-Hackfleisch-Pfanne zuerst Knoblauch und Zwiebeln schälen und anschließend in feine Würfel schneiden.

Rote Zwiebeln klein schneiden

Schritt 2

Den Wirsing vom Strunk schneiden, die Blätter abnehmen und die holzigen Stiele herausschneiden. Nun die Wirsingblätter in mundgerechte Stücke schneiden.

Strunk aus den Wirsingblättern schneiden

Tipp: Du hast noch einige Wirsingblätter übrig? Dann bereite doch daraus knusprige Wirsingchips aus dem Backofen zu. Dieser kleine Snack geht nicht nur schnell, sondern ist auch richtig gesund.

Schritt 3

Anschließend Tomaten waschen, den Strunk entfernen und in grobe Würfel schneiden.

Tomaten würfeln

Schritt 4

Nun Öl in einer großen Pfanne erhitzen und das Hackfleisch krümelig anbraten.

Hackfleisch anbraten

Schritt 5

Zwiebeln und Knoblauchwürfel dazu geben und mit anschwitzen. Nun Wirsing und Tomatenwürfel mit in die Pfanne geben.

Tomaten und Wirsing zum Hackfleisch geben

Schritt 6

Die Wirsing-Hackfleisch-Pfanne mit Weißwein ablöschen und mit Brühe auffüllen. Alles mit Salz, Pfeffer und gemahlenen Kümmel würzen und bei mittlerer Hitze für ca. 5 Minuten abgedeckt und anschließend weitere 10 Minuten ohne Deckel köcheln lassen.