Zutaten

Portionen:

4
Video-Empfehlung

Kartoffelauflauf mit Hackfleisch und Feta zubereiten

Schritt 1

Zuerst den Ofen auf 180 °C Umluft vorheizen.

Schritt 2

Lauch in Ringe schneiden. Anschließend gründlich mit kaltem Wasser waschen und abtropfen lassen.

Lauchringe waschen

Tipp: Zwischen den einzelnen Schichten vom Lauch sitzt Sand und Schmutz oft hartnäckig. Wasche ihn deshalb schon geschnitten und besonders gründlich.  

Schritt 3

Danach Knoblauch schälen und fein schneiden.

Knoblauch fein würfeln

Schritt 4

Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. 

Kartoffeln in Scheiben schneiden

Schritt 5

Öl in einer Pfanne erwärmen, die Kartoffelscheiben darin anbraten bis sie leicht Farbe bekommen und anschließend in die Auflaufform geben.

Kartoffeln in Auflaufform geben

Schritt 6

Falls nötig noch einmal Öl in der Pfanne erhitzen, den Knoblauch und das Hackfleisch dazugeben und krümelig anbraten.

Hackfleisch krümelig anbraten

Schritt 7

Tomatenmark und passierten Tomaten mit in die Pfanne geben. Alles einmal aufkoche und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Hackfleischsoße rühren

Schritt 8

Lauchringe kurz mit untermengen und die Hackfleisch Masse zum Kartoffelauflauf geben.

Hackfleischmasse in die Auflaufform geben

Schritt 9

Feta darüber krümeln und den Kartoffelauflauf mit Hackfleisch für 20-25 Minuten im Ofen garen.

Wie hat es dir geschmeckt?
(5 Sterne bedeutet “sehr gut”)Wir freuen uns über deinen Kommentar und eine Bewertung.

Der Auflauf ist perfekt für den Feierabend, denn er kocht sich im Ofen quasi von allein.

eat empfiehlt:

„Besonders lecker wird der Kartoffelauflauf mit Hackfleisch, wenn du vor dem Servieren noch etwas Honig darüber träufelst. Denn der rundet den würzigen Feta perfekt ab.“

Kartoffelauflauf mit Hackfleisch und Feta