Zutaten:

Portionen:

4
½ Stange Lauch
2 Knoblauchzehen
600 gKartoffeln, festkochend
500 gHackfleisch (gemischt)
1 ELTomatenmark
500 gpassierte Tomaten
1 Rosmarinzweig
200 gFeta
Salz & Pfeffer
neutrales Öl zum Braten

Zubereitung

Schritt 1

Zuerst den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.

Schritt 2

Lauch in Ringe schneiden. Anschließend gründlich mit kaltem Wasser waschen und abtropfen lassen.

Lauchringe waschen

Tipp: Zwischen den einzelnen Schichten vom Lauch sitzt Sand und Schmutz oft hartnäckig. Wasche ihn deshalb schon geschnitten und besonders gründlich.  

Schritt 3

Danach Knoblauch schälen und fein schneiden.

Knoblauch fein würfeln

Schritt 4

Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. 

Kartoffeln in Scheiben schneiden

Schritt 5

Öl in einer Pfanne erwärmen, die Kartoffelscheiben darin anbraten bis sie leicht Farbe bekommen und anschließend in die Auflaufform geben.

Kartoffeln in Auflaufform geben

Schritt 6

Falls nötig noch einmal Öl in der Pfanne erhitzen, den Knoblauch und das Hackfleisch dazugeben und krümelig anbraten.

Hackfleisch krümelig anbraten

Schritt 7

Tomatenmark und passierten Tomaten mit in die Pfanne geben. Alles einmal aufkoche und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Hackfleischsoße rühren

Schritt 8

Lauchringe kurz mit untermengen und die Hackfleisch Masse zum Kartoffelauflauf geben.

Hackfleischmasse in die Auflaufform geben

Schritt 9

Feta darüber krümeln und den Kartoffelauflauf mit Hackfleisch für 20-25 Minuten im Ofen garen.

Der Auflauf ist perfekt für den Feierabend denn er kocht sich im Ofen quasi von allein.

eat empfiehlt:

„Besonders lecker wird der Kartoffelauflauf mit Hackfleisch, wenn du vor dem Servieren noch etwas Honig darüber träufelst. Denn der rundet den würzigen Feta perfekt ab.“