Zutaten

Portionen:

2
Video-Empfehlung

Gefüllte Hähnchenbrust zubereiten

Hähnchenfleisch vorbereiten

Im ersten Schritt die Hähnchenbrust etwas abtupfen und von eventuellen Sehnen befreien.

Hähnchenbrust einschneiden & würzen

Die Hähnchenbrüste dann mittig einschneiden, jedoch nicht komplett halbieren. Anschließend innen sowie außen mit Salz und Pfeffer würzen.

Füllung zubereiten

Dann die Füllung vorbereiten. Dazu Mozzarella sowie die Tomaten würfeln. Außerdem Basilikum waschen und hacken.

Basilikum hacken

Hähnchenbrust füllen

Die Hähnchenbrüste dann befüllen, zuklappen und mit Küchengarn oder Zahnstochern fixieren.

Ofen vorheizen

Nun den Ofen auf 180 °C Umluft vorheizen.

Hähnchen scharf anbraten

Die gefüllte Hähnchenbrüste dann in Mehl wälzen, Olivenöl in der Pfanne erhitzen und das Fleisch darin für ca. 2 Minuten von beiden Seiten scharf anbraten.

Gefüllte Hähnchenbrust scharf anbraten

Gefüllte Hähnchenbrust im Ofen fertig garen

Die gefüllte Hähnchenbrust dann aus der Pfanne holen und in eine Auflaufform geben. Anschließend für etwa 8 Minuten im Ofen fertig garen.

Gefüllte Hähnchenbrust in eine Auflaufform geben
Gefüllte Hähnchenbrust
Wie gefällt dir das Rezept?Danke für deine Bewertung!
Wir freuen uns über deine Bewertung und deinen Kommentar. Teile dieses Rezept mit Freunden und Familie.
Scrolle nach unten für Tipps & Tricks

Hähnchenbrust richtig aufschneiden

Bevor du die Hähnchenbrust mit deiner gewählten Füllung bestücken kannst, musst du sie natürlich einschneiden. Dazu wendest du den Schmetterlingsschnitt an. Bei diesem Schnitt wird das Fleisch halbiert, jedoch nicht komplett getrennt. Und so wird es gemacht:

  1. Hähnchenbrust mit der flachen Hand auf der Oberfläche festhalten.
  2. Die Hähnchenbrust mit einem scharfen Messer waagerecht in zwei Scheiben halbieren, sodass eine Seite verbunden bleibt.
  3. Hähnchenbrust aufklappen, befüllen, zuklappen und fixieren.

Gefüllte Hähnchenbrust abwandeln

Lust, die gefüllte Hähnchenbrust noch etwas abzuwandeln? Gern! Generell kannst du natürlich alles hineinpacken, was dir schmeckt! Hier gibt es leckere Inspirationen:

  • Pesto: Noch mehr Würze gefällig? Streiche die Innenseiten deiner Hähnchenbrust doch einfach mit etwas Pesto ein. Pesto alla Genovese oder selbst gemachtes Walnusspesto passen besonders gut.
  • Gebratene Champignons: Die Füllung hättest du gern etwas kerniger? Wie wäre es mit ein paar Pilzen? Fülle die leckeren Hähnchenbrüste doch mal mit einer gemischten Pilzpfanne.
  • Spinat: Unsere Gefüllte Putenbrust mit Spinat und Feta macht es vor: Das gesunde Grün schmeckt mit Käse und Geflügel einfach hervorragend. Du kannst dafür auch ganz einfach TK-Blattspinat verwenden. Kurz im Topf mit etwas Knoblauch, Salz und Pfeffer würzen und schon kann das Hähnchen damit befüllt werden.
  • Oliven: Du suchst einen Ersatz für getrocknete Tomaten? Probiere doch mal Oliven! Ob Grüne oder Schwarze – das ist völlig egal! Auch sie verleihen dem saftigen Fleisch ein herrliches mediterranes Aroma.
Gefüllte Hähnchenbrust
Gefüllte Hähnchenbrust

Beilagen zu gefüllter Hühnchenbrust

Lust auf eine Beilage, aber keine Idee? Hier servieren wir dir leckere Inspiration: