Zutaten:

Portionen:

4
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 Lorbeerblatt
300 gGraupen
300 mlWeißwein
1000 mlGemüsebrühe
300 gBergkäse
150 gParmesan
1 Bio-Zitrone
1 BundPetersilie
Salz & Pfeffer

Zubereitung:

  1. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen. Graupen darin glasig anschwitzen. Zwiebel, Knoblauch und Lorbeer dazugeben und für 2-3 Minuten mitbraten.
  2. Mit Weißwein ablöschen und bei starker Hitze unter Rühren nach und nach die Brühe dazu gießen. Immer wenn die Flüssigkeit fast verkocht ist, neue Brühe nachgießen.
  3. Bergkäse und Parmesan reiben und unter das Risotto rühren.
  4. Die Schale von der Zitrone abreiben und ebenfalls unterrühren. Petersilie hacken und dazu geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das cremige Graupenrisotto mit Käse schmeckt super zu Fisch. Dafür am besten die Gemüsebrühe durch Fischfond ersetzen. Es schmeckt auch super mit Gemüse. Dafür einfach das gewünschte Gemüse, z.B. Karotten oder Pilze schneiden und kurz mitbraten, bevor der Weißwein dazugegeben wird.

Risotto aus Graupen