Zutaten

Portionen:

4
Video-Empfehlung

Cremiges Mascarpone-Dessert mit Erdbeeren zubereiten

Schritt 1

Zu Beginn die Erdbeeren waschen, vom Strunk befreien und ein paar Erdbeeren zur Seite legen. Die restlichen Erdbeeren grob schneiden und mit Zitronenabrieb in ein hohes Gefäß geben.

Zitrone reiben

Schritt 2

Anschließend den Puderzucker hinzugeben und fein pürieren.

Schritt 3

Jetzt die Sahne mit dem Handmixer steifschlagen und dabei langsam den Zucker einrieseln lassen.

Sahne aufschlagen

Schritt 4

Die aufgeschlagene Sahne dann unter die Mascarpone heben, Zitrone dazu reiben und zu einer glatten Masse verrühren.

Schritt 5

Zum Schluss das Mascarpone-Dessert mit Erdbeeren anrichten. Dafür die Mascarpone-Sahne-Masse in das Glas geben und mit der Erdbeersauce sowie den übrigen Erdbeeren toppen.

Wie hat es dir geschmeckt?(5 Sterne bedeutet “sehr gut”)
Was können wir besser machen? Hinterlasse uns einen Kommentar. Wir antworten dir zu 100% und werden unser Rezept verbessern.

Mascarpone-Dessert mit Erdbeeren verfeinern

Unser Erdbeer-Mascarpone-Dessert ist eigentlich nur schwer zu verbessern. Dennoch haben wir ein paar leckere Ideen für dich, wie du die süße Versuchung noch auf das nächste Level hebst:

Extra Crunch: Wir lieben crunchy! Du auch? Dann solltest du für etwas extra Crunch im Mascarpone-Dessert sorgen! Wie wäre es mit einer extra Schicht Granola, Müsli oder eine Handvoll deiner Lieblingsnüsse?

Keks-Topping: Wie kann man ein Erdbeer-Dessert schon besser toppen als mit den Lieblingskeksen? Einfach darüber bröseln und genießen! Unser Geheimtipp: Selbstgemachte Subway-Cookies oder frisch gebackene Butterkekse.

Beschwipst: Lust auf Dessert mit Schuss? Dann verfeinere die süße Erdbeersauce doch mit einem leckeren Erdbeer-Limes. Der bringt nicht nur ein paar Umdrehungen, sondern auch einen feinen Geschmack. Ob schneller Erdbeer-Limes mit Zitrone oder Erdbeerlimes mit Wodka und Limetten – sicher wirst auch du es lieben!

Extra Frische: Darf es noch etwas Frische sein? Mit wenigen Handgriffen zauberst du ein herrlich erfrischendes Dessert – perfekt für besonders heiße Tage. Ein paar Minzblätter machen da eine Menge aus! 🙂

Schokoladenliebe: Schokolade darf niemals fehlen? Muss sie auch nicht! Ein paar Schokodrops oder Schokoraspel machen sich als Topping nämlich geradezu hervorragend. Ob helle oder dunkle Schoki bleibt allein deiner Vorliebe überlassen.

Kann man Mascarpone selber machen?

Ja, kann man! Dafür brauchst du nur folgende Zutaten und Utensilien:

  • 500 ml Sahne – mit mindestens 30 % Fettanteil
  • 1 EL frischen Zitronensaft oder 2 g Zitronensäure-Pulver
  • kleinen Topf
  • Mulltuch & Küchensieb

Daraus kannst du ca. 200 g Mascarpone herstellen, indem du die Sahne bei mittlerer Hitze konstant köcheln lässt, dann den Zitronensaft bzw. -säure dazu gibst und das Ganze 10 Minuten unter Rühren köcheln lässt.

Hinweis: Sobald du Zitrone zu der köchelnden Sahne gibst, wird sie beginnen zu flocken. Das ist in dem Fall gewünscht und braucht dich nicht zu beunruhigen.

Anschließend den Topf vom Herd nehmen und 10-15 Minuten abkühlen lassen. Danach die Sahne durch ein Mulltuch im Küchensieb abtropfen lassen, mit einem Teller bedecken und so mindestens 8 Stunden im Kühlschrank stehen lassen. Danach sollte die ganze Molke abgetropft sein und in dem Tuch bleibt die fertige Mascarpone zurück. Diese ist übrigens bis zu einer Woche haltbar, wenn du bei der Zubereitung auf saubere Utensilien geachtet hast.

Mascarpone-Dessert mit Erdbeeren
Mascarpone-Dessert mit Erdbeeren

Cremiges Mascarpone-Dessert mit Erdbeeren: Haltbarkeit

Noch Reste übrig? Kein Problem! Das süße Mascarpone-Dessert mit Erdbeeren schmeckt zwar frisch am allerbesten, kann aber dennoch noch für 1 bis 2 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden. Wir empfehlen, die Dessertgläser mit etwas Frischhaltefolie abzudecken. So vermeidest du, dass die süße Versuchung fremde Geschmäcker im annimmt. Wenn du bereits vor dem Anrichten weißt, dass etwas übrig bleiben wird, ist es ratsam, die Creme und Erdbeersauce getrennt voneinander aufzubewahren und später frisch zu servieren.

Noch mehr Rezepte mit Erdbeeren und Mascarpone

Lust auf noch mehr unwiderstehliche Rezepte mit Erdbeeren und Mascarpone? Dann bist du bei uns goldrichtig! Schon beim Durchstöbern wird dir das Wasser im Mund zusammenlaufen – versprochen!