Zutaten

Torte (Ø 26 cm):

1
Für den Boden:
Für die Cremefüllung:
Für die Deko:
Video-Empfehlung

Fruchtige Erdbeer-Mascarpone-Torte backen

Für den Boden:

Schritt 1

Zuerst den Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und eine Springform einfetten. Die zimmerwarme Butter mit Zucker, Vanillezucker, Salz und Zitronenabrieb hell cremig aufschlagen.

Butter mit Zucker aufschlagen

Schritt 2

Dann Eier einzeln nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver durch ein Sieb zur Masse geben und zusammen mit der Milch unterrühren.

Schritt 3

Den Teig in die Springform füllen und anschließend im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene 30-35 Minuten backen. Gegen Ende der Backzeit mit einem Holzstäbchen prüfen, ob der Boden durchgebacken ist. Den fertigen Tortenboden dann vollständig abkühlen lassen.

Teig für den Tortenboden in der Springform verteilen
Für die Cremefüllung:

Schritt 4

Inzwischen die Erdbeeren für die Cremefüllung putzen und in einem Mixer pürieren.

Erdbeeren pürieren

Tipp: Wir zeigen dir, wie du Erdbeeren richtig waschen und putzen kannst.

Schritt 5

Die Gelatine in kaltem Wasser ca. 5 Minuten einweichen. Danach Magerquark, Zucker und Vanillepaste in einer Schüssel verrühren.

Schritt 6

In einem kleinen Topf bei geringer Wärme die Gelatine auflösen und mit 5 EL Quarkmasse klümpchenfrei verrühren.

Tipp: Die Gelatine darf keinesfalls zu stark erwärmt werden, da sie sonst ihre Gelierkraft verliert. Das ist eine von vielen Gründen, warum Gelatine nicht fest wird.

Schritt 7

Die Gelatine-Quark-Mischung unter die restliche Quarkmasse rühren. Danach Mascarpone und die pürierten Erdbeeren dazugeben und ebenfalls verrühren.

Mascarpone dazugeben

Schritt 8

Nun die Sahne steif schlagen und unter die Cremefüllung heben.

Sahne unterrühren

Schritt 9

Den abgekühlten Tortenboden mittig waagerecht in zwei gleichhohe Böden teilen und den unteren Boden in einen Tortenring legen.

Tortenboden halbieren

Tipp: Die besten Tortenschneider stellen wir dir in unserem Tortenschneider-Test vor!

Schritt 10

Dann ca. 2/3 der Erdbeer-Mascarpone-Creme gleichmäßig auf dem unteren Boden verteilen und den oberen Boden daraufsetzen. Die übrige Mascarponecreme auf den Boden geben und glattstreichen. Die Erdbeer-Mascarpone-Torte für ca. 1 Stunde im Kühlschrank festigen lassen.

Cremefüllung auf Tortenboden verstreichen
Für die Deko:

Schritt 11

Zum Schluss die Torte vorsichtig vom Tortenrand lösen und die Erdbeeren für die Dekoration putzen und in längliche Scheiben schneiden. Die Erdbeer-Mascarpone-Torte dann spiralförmig mit den Erdbeeren belegen und auf Wunsch mit Kokosraspeln bestreuen.

Erdbeer-Mascarpone-Torte mit Erdbeeren dekorieren
Wie hat es dir geschmeckt?(5 Sterne bedeutet “sehr gut”)
Was können wir besser machen? Hinterlasse uns einen Kommentar. Wir antworten dir zu 100% und werden unser Rezept verbessern.

Erdbeer-Mascarpone-Torte vorbereiten

Unsere Erdbeer-Mascarpone-Torte lässt sich auf verschiedene Arten vorbereiten. Du kannst beispielsweise den Tortenboden bereits am Vortag backen. Anschließend wird nur noch die Cremefüllung hergestellt und die Torte geschichtet und dekoriert. Trotzdem solltest du genug Zeit zur Kühlung einplanen!

Deswegen bietet es sich auch an, die gesamte Erdbeer-Mascarpone-Torte schon am Vortag zu backen und dann über Nacht im Kühlschrank aufzubewahren. Durch die enthaltene Gelatine muss die Torte sowieso ausreichend gekühlt und gefestigt werden. Bevor die Gäste kommen, kannst du die Erdbeertorte dann noch fix dekorieren und das Schlemmen kann beginnen!

Erdbeer-Mascarpone-Torte

Hinweis: Wenn du eine Erdbeer-Mascarpone-Torte ohne Gelatine zubereiten willst, ist unsere schnelle Erdbeer-Mascarpone-Torte genau richtig.

Erdbeer-Mascarpone-Torte mit Biskuitboden

Wir backen die Erdbeer-Mascarpone-Torte mit einem Boden aus Rührteig, da dieser besonders einfach und schnell zubereitet werden kann. Wenn du aber eher einen fluffigen Biskuitboden bevorzugst, kannst du diesen natürlich auch alternativ für die Torte verwenden. Diesen gibt es sogar als glutenfreien Biskuitboden, der mit Reismehl gebacken wird.

Tipp: Wenn es doch ein ganz anderer Tortenboden sein soll, ist unser dunklen Wiener Boden vielleicht was für dich?

Erdbeer-Mascarpone-Torte ohne Backen

Hast du schon mal eine Torte gebacken, ohne den Backofen anzuschmeißen? Ein selbst gebackener Kuchen ist definitiv nicht zu schlagen, aber wir lieben auch den NoBake-Trend, denn das geht so schnell und einfach. Unsere schnelle Erdbeertorte ohne Backen macht es dir vor: In nur 35 Minuten hast du die süße Verführung auf dem Teller! Also warum nicht die fruchtige Mascarpone-Creme von unserem Rezept mal auf einem Keksboden wie bei der Erdbeer-Schoko-Mousse-Torte verwenden, wenn es schnell gehen soll?

Erdbeer-Mascarpone-Torte verzieren

Wir haben uns bei der Erdbeertorte an eine simple Dekoration mit einem Erdbeer-Swirl und Kokosraspeln gehalten. Doch es gibt noch so viel mehr Möglichkeiten, die luftige Torte zu verzieren! Probiere auch:

  • in Schokolade getauchte Erdbeeren
  • essbare Blüten oder Gänseblümchen
  • helle oder dunkle Raspelschokolade
  • selbstgemachte Erdbeersoße on top
Erdbeer-Mascarpone-Torte