Auf den Punkt gebracht:

  • vor dem Verzehr immer waschen
  • nicht unter einem harten Wasserstrahl säubern
  • gut abtropfen lassen
  • Kelchblatt erst nach Säuberung entfernen

Video-Tipp

Erdbeeren waschen und putzen

Da die Erdbeeren aus dem Supermarkt oft mit zahlreichen Pestiziden behandelt wurden, solltest du sie vor dem Verzehr unbedingt waschen. Auch die Beeren aus dem eigenen Garten müssen von Sand und Erde befreit werden. Dies solltest du aber erst direkt vor dem Genuss machen. Denn ungewaschen halten die süßen Beeren länger und schimmeln nicht so schnell wie im frisch gewaschenen Zustand. Deshalb solltest du sie auch im Kühlschrank zugedeckt und ungewaschen aufbewahren.

Anleitung

Wie du die Erdbeeren dann richtig wäschst und putzt, zeigen wir dir in der folgenden Anleitung:

  1. Erdbeeren mit Handbrause vorsichtig abspülen; alternativ in einer Schüssel mit kaltem Wasser hin und her bewegen
  2. Im Sieb oder auf Küchenpapier abtropfen lassen
  3. Grüne Kelchblätter mit scharfem Messer herausschneiden

Achte darauf, dass der Wasserstrahl aus dem Wasserhahn nicht zu stark ist. Das könnte die Früchte beschädigen. Zudem leidet das typische süße Aroma der Beere unter einem zu harten Strahl.

Tipp: Wenn du die Beeren einfrieren oder mit Schokolade überziehen möchtest, solltest du sie zusätzlich noch mit einem Küchenpapier abtrocknen. Außerdem solltest du die Kelchblätter immer erst nach dem Waschen entfernen, damit die Erdbeeren sich nicht mit Wasser vollsaugen.

Erdbeeren mit Salzwasser waschen?

Wer sich im Laufe des Tages auf Social-Media-Plattformen wie TikTok oder Instagram aufhält, wird wohl oder übel über diese eigenartige Idee gestolpert sein. In einem viral gegangenen Clip sieht man, wie kleine weiße Larven aus den Erdbeeren krabbeln. Die Beeren wurden vorher eine halbe Stunde in Salzwasser gelegt. Bei den Tierchen handelt es sich um die Larve der Fruchtfliege. Es ist ganz natürlich, dass sich in unserem Obst die Larven der Fruchtfliegen befinden. Wenn du dich jetzt fragst, ob du deine Erdbeeren jetzt auch immer in Salzwasser einlegen musst: nein. Die Larven sind nicht gefährlich. Das Bundesinstitut für Risikobewertung sagt, dass auch normales Trinkwasser unerwünschte Stoffe und Mikroorganismen entfernen kann. Zudem verderbe Salzwasser den typischen Geschmack der süßen Beere, so zahlreiche Ernährungsforscher.

Erdbeeren in der Hand

Du suchst noch nach leckeren Rezeptideen mit Erdbeeren? Dann schau dir mal unsere leckeren Erdbeerknödel oder unsere luftige Erdbeerrolle mit Quark an.