Zutaten

Erdbeer-Philadelphia-Torte (Ø 26 cm):

1
Für den Keksboden:
Für die Philadelphia-Creme:
Für den Fruchtspiegel:
Video-Empfehlung

Erdbeer-Philadelphia-Torte zubereiten

Für den Keksboden:

Schritt 1

Zuerst den Boden einer Springform mit Backpapier auslegen und den Rand leicht einfetten.

Schritt 2

Danach die Butterkekse in einem Mixer fein zerkleinern.

Kekse in den Mixer geben

Tipp: Du kannst die Kekse auch in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz zerkleinern.

Schritt 3

Nun die Butter mit einer Prise Salz in einem Topf schmelzen und die Keksbrösel unterrühren.

Kekskrümel zur geschmolzenen Butter geben

Schritt 4

Die Butter-Keks-Mischung gleichmäßig auf den Boden der Springform andrücken und für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Keksboden fest drücken

Tipp: Zum Andrücken ein Glas oder eine Tasse mit glattem Boden verwenden, so wird der Boden schön gerade und gleichmäßig.

Für die Philadelphia-Creme:

Schritt 5

Anschließend die Erdbeeren putzen und in Würfel schneiden.

Erdbeeren schneiden

Schritt 6

Von der Zitrone die Schale abreiben und dann den Saft auspressen. Etwas vom Zitronensaft für den Fruchtspiegel beiseitestellen.

Tipp: Achte darauf, dass du nur die gelbe Schale abreibst, denn die weiße Schicht darunter schmeckt bitter.

Schritt 7

Nun die Gelatineblätter ca. 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen.

Gelatine einweichen

Schritt 8

Währenddessen Philadelphia Frischkäse mit Quark, Puderzucker, Zitronenschale und 1 EL Zitronensaft in einer Schüssel glattrühren.

Puderzucker und Zitronenabrieb zum Philadelphia Frischkäse und Quark geben

Schritt 9

Die Gelatine vorsichtig ausdrücken und in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze auflösen.

Gelatine in den Topf geben

Tipp: Die Gelatine wirklich nur lauwarm auflösen, da sie bei zu großer Hitze ihre Gelierkraft verliert. Deshalb wird sie vorher auch nur in kaltem Wasser eingeweicht.

Schritt 10

Anschließend den Topf vom Herd nehmen und nacheinander 3-4 EL Philadelphia-Creme klümpchenfrei unter die Gelatine rühren.

etwas Philadelphia-Creme zur Gelatine geben

Schritt 11

Die Gelatine-Creme dann unter die restliche Philadelphia-Creme rühren.

Gelatine-Creme zur restlichen Philadelphia-Creme geben

Schritt 12

Danach die Sahne steif schlagen und unter die Philadelphia-Creme heben.

Schritt 13

Nun die Erdbeerstücke unterrühren und die Creme auf dem Keksboden verteilen. Die Erdbeer-Philadelphia-Torte mindestens 1,5 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.

Für den Fruchtspiegel:

Schritt 14

Die Gelatine ca. 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen.

Gelatine einweichen

Schritt 15

In der Zwischenzeit die Erdbeeren putzen, mit 1 EL Zitronensaft und dem Zucker pürieren und durch ein Sieb streichen.

Schritt 16

Danach die Gelatine ausdrücken und in einem Topf bei geringer Wärme auflösen.

Gelatine in den Topf geben

Schritt 17

Den Topf vom Herd nehmen und das Erdbeerpüree unter die Gelatine rühren.

Erdbeerpüree zur Gelatine geben

Schritt 18

Das Erdbeerpüree vorsichtig auf der Erdbeer-Philadelphia-Torte verteilen und den Rand mit Kokosraspeln verzieren. Zum Schluss die Torte mindestens 30 Minuten im Kühlschrank fest werden lassen und dann vorsichtig mit einem Messer vom Springformrand lösen.

Wie hat es dir geschmeckt?
(5 Sterne bedeutet “sehr gut”)Wir freuen uns über deinen Kommentar und eine Bewertung.

Keksboden der Erdbeer-Philadelphia-Torte variieren

Nicht nur Butterkekse schmecken super als Keksboden für Torten. Wir haben noch mehr leckere Zutaten für tolle Böden, die auch gut zu deiner Erdbeer-Philadelphia-Torte passen:

  • Cornflakes: Wie bei unserer schnellen Erdbeertorte kannst du auch aus Cornflakes, Mandeln und weißer Schokolade einen leckeren Boden zaubern.
  • Amarettini: Diese Kekse bringen eine besondere Note in die Torte. Wie bei unserer schwedischen Apfeltorte passen sie auch hier zu den fruchtig-süßen Erdbeeren.
  • Löffelbiskuit: Zerbröselt und mit Butter verrührt, kann man den Löffelbiskuitboden 1:1 wie mit Butterkeksen herstellen.
  • Karamellkekse: Auch Kaffeekekse genannt, sind sie als Keksboden sehr beliebt. Ihr intensiver Karamellgeschmack harmoniert super mit Beeren, wie bei unserer Milchreistorte mit Himbeeren.
  • Spekulatius: Er verleiht jeder Torte einen weihnachtlichen Touch, wie auch unserem Spekulatius-Cheesecake.
  • Biskuitboden: Nicht nur ein Keksboden ist ein toller Untergrund für die Erdbeer-Philadelphia-Torte, auch ein fluffiger Biskuitboden passt super dazu.

Creme der Erdbeer-Philadelphia-Torte variieren

Den Quark in der Creme kannst du durch Magerquark ersetzen. Beim Frischkäse solltest du jedoch bei der Doppelrahmvariante bleiben, da dies sowohl die Konsistenz als auch den Geschmack der Torte beeinflusst.

Wenn du fruchtige Abwechslung magst, kannst du auch einen Teil der Erdbeeren durch andere Beeren wie zum Beispiel Heidelbeeren oder Himbeeren ersetzen.

Möchtest du einen vanilligen Touch, kannst du etwas Vanillepaste oder auch das Mark einer Vanilleschote dazugeben.

Zitronenabrieb und -saft machen die Torte etwas frischer und unterstreichen die Süße. Wer das nicht mag, kann diese Zutaten auch weglassen.

Tipp: Du bist kein Gelatine-Fan? Dann probiere unsere Philadelphia-Erdbeer-Frischkäse-Torte, die auch ohne Gelatine auskommt.

Erdbeer-Philadelphia-Torte

Erdbeer-Philadelphia-Torte dekorieren

Statt Kokosraspeln kannst du auch gehackte Nüsse wie Pistazien oder Mandeln verwenden. Weiße Raspelschokolade passt ebenfalls gut. Hast du noch etwas von den Butterkeksen übrig, kannst du sie zerbröseln und ebenfalls für die Deko nutzen.

Anstelle eines Fruchtspiegels kannst du auch frische Erdbeeren oder Erdbeeren mit Tortenguss auf die Erdbeer-Philadelphia-Torte geben. Lass dich doch von unseren Erdbeerkuchen inspirieren.

Erdbeer-Philadelphia-Torte aufbewahren

Bewahre die Torte im Kühlschrank unter eine Tortenglocke auf oder decke sie mit Frischhaltefolie ab, damit sie keine Gerüche aus dem Kühlschrank anzieht. Einzelne Stücke kannst du auch in Frischhaltedosen legen. Die Erdbeer-Philadelphia Torte ist dann gekühlt ca. 2-3 Tage haltbar.

Erdbeerzeit schönste Zeit

Die Erdbeersaison ist langsam in vollem Gange und bald werden die Erdbeerfelder wieder überrannt. Sichere dir einen großen Korb voll frischer Erdbeeren und probiere all unsere leckeren Erdbeer-Rezepte aus: