Zutaten

Portionen:

2
Zutaten für 2 Portionen
500 gLauch
250 mlGemüsebrühe
15 gButter
15 gMehl
Salz & Pfeffer
Muskatnuss

Zubereitung

Schritt 1

Für das Porreegemüse nach DDR-Rezept zuerst den Lauch putzen, in feine Ringe schneiden und anschließend gründlich unter kaltem Wasser abspülen.

Lauch in Ringe schneiden und gründlich waschen

Schritt 2

Nun Gemüsebrühe erhitzen und den Porree darin für 10-15 Minuten abgedeckt weichkochen. Das Gemüse aus dem Fond nehmen und diesen beiseitestellen.

Lauch in Gemüsebrühe garen

Schritt 3

Währenddessen Butter in einem Topf erhitzen, das Mehl dazugeben und eine Mehlschwitze zubereiten.

Mehlschwitze zubereiten

Schritt 4

Nach und nach und unter ständigem Rühren nun den Gemüsefond dazugeben.

Gemüsebrühe zur Mehlschwitze geben

Schritt 5

Den vorgegarten Lauch in die Soße geben und noch einmal aufkochen. Das Porreegemüse nach DDR-Rezept mit Salz, Pfeffer uns frischem Muskat abschmecken.

Diese leckere Beilage passt perfekt zu geschmortem Schweinekamm oder Hackbraten aus dem Backofen.