Zutaten

Kuchen:

1
Für den Boden:
Für die Füllung:
Video-Empfehlung

Maulwurfkuchen zubereiten

Schritt 1

Einen Springformboden mit Backpapier belegen, den Rand darauf befestigen und den Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Schritt 2

Die Eier sauber trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz steif aufschlagen.

Schritt 3

Margarine mit Zucker und Vanillezucker cremig aufschlagen und dann das Eigelb portionsweise unterrühren.

Schritt 4

Danach Mehl, Backkakao und Backpulver durch ein Sieb dazugeben und zusammen mit den gemahlenen Mandeln einrühren.

Mehl und Backkakao dazugeben

Schritt 5

Nun den Eischnee unterheben und die Masse in die Springform füllen. Alles auf mittlerer Schiene für ca. 30 Minuten backen.

Schritt 6

Wenn er etwas abgekühlt ist, den Schokoboden mit einem Messer vom Springformrand lösen und mit einem Esslöffel die obere Kuchenschicht herausnehmen. Dabei am Rand ca. 2 cm unberührt lassen. Die herausgekratzten Kuchenstücke fein zerbröseln und für später aufheben.

Kuchenboden auskratzen

Schritt 7

Für die Füllung Sahne mit Sahnesteif, Zucker und Vanillezucker steif schlagen und die Raspelschokolade vorsichtig unterheben.

Schritt 8

Nun die Bananen in Stücke schneiden und auf dem Kuchenboden verteilen.

Schritt 9

Zum Schluss die Sahne kuppelförmig darüber verteilen und mit den Kuchenbröseln bestreuen, sodass keine Sahne von außen sichtbar ist.

Hinweis: Den Maulwurfkuchen bis zum Servieren unbedingt kaltstellen, da die Sahne bei Wärme in sich zusammenfällt.

Wie hat es dir geschmeckt?Vielen Dank für Deine Bewertung!
(5 Sterne bedeutet “sehr gut”)Wir freuen uns über deinen Kommentar und eine Bewertung.

Zutaten im Original-Rezept ersetzen

  • Weizenmehl: Den Maulwurfkuchen kannst du auch mit einer anderen Mehlsorte oder glutenfreiem Mehl backen. In unserem Magazinbeitrag erfährst du, wie sich Weizenmehl richtig ersetzen lässt.
  • Eier: Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie du Ei beim Backen ersetzen kannst. Am besten eignet sich Joghurt oder Apfelmus, denn beides funktioniert als Bindemittel und lässt den Teig trotzdem schön saftig werden.
  • Sahne: Ganz lässt sich die Sahne für die gewünschte Konsistenz nicht ersetzen, du kannst aber einen Teil davon durch Quark austauschen, wie bei unserem Maulwurfkuchen mit Quark.

Schon gewusst?

Du kannst sogar einen veganen Maulwurfkuchen backen, wenn du die Milchprodukte im Original-Rezept durch geeignete Alternativen ersetzt.

Maulwurfkuchen ohne Banane

Wer keine Banane mag, kann seinen Maulwurfkuchen natürlich auch mit anderem Obst füllen. Am bekanntesten ist die Alternative Maulwurfkuchen mit Erdbeeren zu backen. Er gelingt aber auch mit Kirschen, Heidelbeeren oder Himbeeren sehr gut. Für einen noch saftigeren Boden kannst du diesen zusätzlich mit etwas Marmelade bestreichen, einer Puddingschicht bedecken oder ihn mit Eierlikör tränken. Lass deiner Fantasie freien Lauf und gestalte deinen Maulwurfkuchen ganz nach deinem Geschmack.

Maulwurfkuchen

Maulwurfkuchen richtig lagern

Der Maulwurfkuchen besteht zu einem Großteil aus Sahne, daher sollte er unbedingt im Kühlschrank gelagert werden. Dort behält er seine Form und ist sogar gute 3 Tage haltbar. Am besten verstaust du ihn unter einer Tortenhaube oder in einer luftdicht verschließbaren Dose. Dadurch bleibt er länger frisch und nimmt keine anderen Gerüche im Kühlschrank an.

Noch mehr leckere Schokokuchen

Schokoladige Kuchen und Torten sind genau dein Ding? Dann bist du bei eat.de genau richtig, denn wir haben noch viele Backrezepte mit reichlich Schokolade in für dich in petto: