Zutaten

Portionen als Beilage:

4
Video-Empfehlung

Beluga-Linsen zubereiten

Schritt 1

Zuerst die Linsen gründlich mit kaltem Wasser abspülen und in einem Sieb abtropfen lassen.

Hinweis: Beluga-Linsen müssen vor der Zubereitung nicht eingeweicht werden, denn sie benötigen auch ohne Einweichen nur 20-25 Minuten zum Garen.

Schritt 2

Anschließend die gewaschenen Linsen in einen Topf geben.

Belugalinsen in Topf geben

Schritt 3

Nun das Wasser hinzufügen und abgedeckt für 25 Minuten bei mittlerer Stufe leicht köcheln lassen.

Wasser dazugeben

Schritt 4

Nach der Kochzeit die Beluga-Linsen auf ihre Konsistenz testen und dann noch warm servieren.

Beluga-Linsen kochen

Tipp: Nach dem Kochen kannst du die Beluga-Linsen auch noch nach Belieben etwas salzen.

Beluga-Linsen kochen
Wie gefällt dir das Rezept?Danke für deine Bewertung!
Wir freuen uns über deine Bewertung und deinen Kommentar. Teile dieses Rezept mit Freunden und Familie.
Scrolle nach unten für Tipps & Tricks

Beluga-Linsen perfekt kochen

Es ist so einfach, dass es schon fast zu einfach ist: Beluga-Linsen mit der doppelten Menge Wasser kochen und fertig! Ein paar Fragen stellen sich einem dabei trotzdem:

Beluga-Linsen einweichen oder nicht?

Der große Vorteil von Beluga-Linsen gegenüber Tellerlinsen und Co. ist, dass du sie wegen ihrer kleinen Größe nicht vorher einweichen brauchst. Natürlich könntest du mit dem Einweichen die Kochzeit noch etwas reduzieren, aber dann läufst du Gefahr, dass die Beluga-Linsen zu weich werden, weil sich die genaue Kochzeit nicht so gut bestimmen lässt.

Wie viel Wasser zum Beluga-Linsen-Kochen?

Um Beluga-Linsen perfekt zu kochen, benötigst du genau die doppelte Menge an Wasser. Ganz einfach ist es, wenn du dafür als Maß eine Tasse nimmst. Auf eine Tasse Belugalinsen kommen 2 Tassen Wasser (Verhältnis 1:2). Eine Tasse reicht für 4 Portionen, wenn du die Beluga-Linsen als Beilage servieren möchtest.

Warum Beluga-Linsen ohne Salz kochen?

Das solltest du unbedingt beachten, wenn deine Beluga-Linsen perfekt werden sollen: Kein Salz ins Kochwasser geben! Salz verhindert, dass die Linsen weich werden und es wird auch vermutet, dass es die Verdaulichkeit dadurch verschlechtert. Um die Linsen schmackhafter zu machen, kannst du sie nach dem Kochen noch etwas salzen.

Tipp: Nicht nur mit Salz lässt sich der Geschmack der Linsen verstärken, auch ein Schuss Essig verleiht ihnen ein leckeres Aroma und harmoniert mit ihrem Eigengeschmack.

Beluga-Linsen kochen

Wofür eignen sich Beluga-Linsen?

Die kleinen schwarzen Linsen sind sehr vielseitig einsetzbar und können auch als proteinreicher Ersatz für Beilagen wie Basmati-Reis dienen. Doch nicht nur als Beilage können sie was. Du kannst damit zum Beispiel auch Salate oder Bowls mit Proteinen anreichern.

Beluga-Linsen als Beilage

Besonders gerne servieren wir Beluga-Linsen zu hellem Fisch. Diese Kombination ist unschlagbar lecker! Aber auch in Verbindung mit Gemüse oder hellem Fleisch wie Hähnchen schmecken sie vorzüglich. Probiere dich durch unsere Rezepte und kreiere dein neues Lieblingsgericht mit Belugalinsen:

  • Fisch:
  • Fleisch:
  • Gemüse:

Beluga-Linsen-Salat

Sie eignen sich auch super als Linsensalat, da Beluga-Linsen nicht so stark auseinanderfallen wie braune, rote und gelbe Linsen. Hier ein einfaches Rezept für fruchtigen Belugalinsensalat:

Beluga-Linsen richtig lagern

Hast du eine neue Packung Beluga-Linsen angefangen und bist dir unsicher, wie du den Rest jetzt am besten lagerst? Dabei kannst du eigentlich nicht viel verkehrt machen. Verschließe die Tüte gut mit einer Frischhalteklammer und einem Gummiband oder fülle die Linsen in ein Vorratsglas ab. So halten sie sich eigentlich ewig, da sie keine Feuchtigkeit ziehen können.

Tipp: Bei sehr lange gelagerten Beluga-Linsen kann es sein, dass sich die Kochzeit etwas erhöht, bis sie ordentlich weich sind.

Gekochte Beluga-Linsen lagern & haltbar machen

Bereits gekochte Beluga-Linsen sind natürlich nicht ganz so lange haltbar, aber auch diese musst du nicht all sofort verzehren. Fülle sie in eine luftdichte Dose oder einen Zippbeutel ab und lagere sie im Kühlschrank, dann sind sie noch bis zu 3 Tage haltbar. Auch das Einfrieren von Beluga-Linsen ist gar kein Problem. Verpacke sie dafür genauso und lege sie ins Tiefkühlfach. Gefroren sind sie mindestens 6 Monate haltbar.