Zutaten

Portionen:

4
Video-Empfehlung

Zitronenhähnchen vom Blech zubereiten

Schritt 1

Zu Beginn den Backofen auf 200 °C Umluft vorheizen.

Schritt 2

Die Hähnchenbrustfilets abtupfen und mit Salz, Pfeffer und Currypulver von beiden Seiten würzen. Anschließend kurz beiseitestellen.

Hähnchenbrustfilets abtupfen und würzen

Schritt 3

Nun Zwiebel und Süßkartoffel schälen, Paprika entkernen und alles in mundgerechte Stücke schneiden. Oliven über einem Sieb abtropfen lassen, Zitrone gründlich unter heißem Wasser abwaschen.

Schritt 4

Das gesamte Gemüse in eine Schüssel geben und mit Salz, Pfeffer, Kräuter der Provence und Öl vermengen und marinieren.

Gemüse marinieren

Schritt 5

Das marinierte Gemüse auf einem Backblech verteilen und die Hähnchenbrustfilets darauflegen.

Schritt 6

Zitrone abreiben und auspressen. Beides über das Hähnchen geben.

Zitronensaft und-abrieb über die Zutaten geben

Schritt 7

Zuletzt den Feta über das Zitronenhähnchen vom Blech bröseln und alles für ca. 25 Minuten im Backofen garen.

Feta über das Zitronenhähnchen vom Blech bröseln
Wie hat es dir geschmeckt?(5 Sterne bedeutet “sehr gut”)
Was können wir besser machen? Hinterlasse uns einen Kommentar. Wir antworten dir zu 100% und werden unser Rezept verbessern.

Zitronenhähnchen vom Blech: Zutaten

  • Gemüse: Bei der Auswahl an Gemüse sind dir keine Grenzen gesetzt. Prinzipiell kannst du verwenden, was dir am besten schmeckt oder laut Saisonkalender gerade verfügbar ist. Unsere Rezepte für Ofengemüse mit Kartoffeln oder einfaches Ofengemüse dienen dir als Inspiration.
  • Käse: Wir haben in unserem Rezept Feta verwendet. Der Schafskäse ist nicht dein Geschmack? Alternativ kannst du den milderen Hirtenkäse aus Kuhmilch verwenden.
  • Gewürze & Kräuter: Auch hier gilt: Nutze, was dir am besten schmeckt. Neben Kräuter der Provence passen auch Rosmarin, Salbei, Thymian oder Oregano zum mediterran angehauchten Zitronenhähnchen vom Blech. Das Hähnchen kannst du neben Currypulver auch mit Paprikapulver und etwas Kreuzkümmel marinieren.
Zitronenhähnchen vom Blech

Noch mehr Aroma für’s Zitronenhähnchen

Wenn du das frische Aroma von Zitronen, Limetten und Co. genauso sehr liebst wie wir, dann haben wir einen Tipp für dich, den du unbedingt ausprobieren musst. Lege das Fleisch 3-4 Stunden vor der Zubereitung in Zitronen- oder Limettensaft ein. So bekommen die Hähnchenbrustfilets einen extra Zitruskick und schmecken wunderbar frisch und aromatisch. Die enthaltene Säure macht das Fleisch zudem mürbe und weich. Das Zitronenhähnchen vom Blech wird so also besonders zart und saftig.

Passende Dips zu Zitronenhähnchen vom Blech

Wir servieren zu Ofengemüse gern einen frischen Dip oder eine cremige Soße. Das passt auch zum Zitronenhähnchen vom Blech sehr gut. Hier findest du ein paar Rezeptideen: