Zutaten:

Portionen:

4
4 Schollen (je ca. 350g), küchenfertig
1 Bio-Zitrone
100 gSchinkenspeck, gewürfelt
100 gZwiebeln
½ BundPetersilie
etwas Mehl
Butterschmalz zum Braten
Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Schritt 1

Die ausgenommenen Schollen gründlich unter fließendem Wasser waschen und trocken tupfen. Mit einer Schere nun Schwanz und Flossen abschneiden. Kopf mit einem scharfen Messer abtrennen.

Schritt 2

An der Mittelgräte von beiden Seiten etwas einschneiden, damit die Scholle gleichmäßig gar wird.

Scholle einschneiden
Schneide die Scholle an der Mittelgräte leicht ein, damit sie sich beim Braten nicht wölbt.

Schritt 3

Zwiebeln schälen und fein würfeln. Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken.

Zwiebel schneiden

Schritt 4

Die Scholle nun von beiden Seiten salzen und pfeffern. Anschließend in Mehl wälzen.

Tipp: Lasse die Fische nicht zu lange im Mehl liegen, denn sonst weicht das Mehl durch, die Scholle wird nass und lässt sich nicht mehr knusprig braten.

Schritt 5

Butterschmalz in einer großen Pfanne zerlassen und die Scholle mit der weißen Seite zuerst hineingeben und ca. 4 Minuten braten. Dabei immer wieder die Pfanne schwenken, damit der Fisch nicht anbackt. Wenden und für weitere 4 Minuten anbraten. Speck dazu geben und die Scholle für weitere 2 Minuten braten lassen.

Schinkenwürfel in die Pfanne geben

Schritt 6

Scholle herausnehmen und warm halten (zum Beispiel im Ofen bei 50 °C ). Die Zwiebelwürfel zum Speck geben und alles noch einmal knusprig braten. Petersilie dazugeben, kurz mitbraten und über die Scholle geben. Mit Zitronenscheiben belegt servieren.

Petersilie in die Pfanne geben

Ganz klassisch werden zur Finkenwerder Art Scholle Bratkartoffeln serviert. Aber auch Salzkartoffeln oder ein frischer Salat passen super gut.

Scholle Finkenwerder Art