Zutaten:

Portionen:

2
500 gKartoffeln
15 gMehl
1.5 ELSonnenblumenöl
2 TLPaprikapulver
Salz

Zubereitung:

Schritt 1

Für die selbstgemachten Pommes aus dem Backofen zunächst den Ofen auf 200°C Ober- Unterhitze vorheizen.

Schritt 2

In der Zwischenzeit die Kartoffeln schälen und in gleichgroße Stifte schneiden.

Tipp: Wenn du etwas mehr Zeit hast, lege die Kartoffelstifte für 30 Minuten in kaltes Wasser ein. So geht die Stärke heraus und deine Pommes werden noch etwas knuspriger.

Schritt 3

Anschließend die Kartoffelstifte mit Öl, Paprikapulver, Mehl und Salz in einer Schüssel vermischen.

Tipp: Nutze einfach dein Lieblingsmehl oder sei kreativ. Die Pommes schmecken auch mit Kokosmehl super lecker!

Schritt 4

Nun das Backblech mit Backpapier auslegen, die Pommes darauf verteilen und im Anschluss für ca. 30-40 Minuten backen. Nach 15 Minuten wenden. Wenn die Fritten eine gold-braune Farbe haben, sind sie fertig zum Genießen.

Pommes auf Blech verteilen

Hinweis: Achte darauf, dass sich die Pommes auf dem Blech nicht überlappen. So bekommst du ein gleichmäßiges Garergebnis.

Fritten rot-weiß ist dir zu langweilig? Dann probiere doch zu deinen selbstgemachten Pommes aus dem Backofen unseren leckeren Veganen Kidneybohnen-Burger mit Haferflocken.