Zutaten:

Portionen:

3
850 gManiok
30 gKokosfett
1 TLPaprikapulver süß
Meersalz

Zubereitung:

Schritt 1

Für die Pommes die Maniok zunächst mit einem Sparschäler schälen und diese anschließend in Pommesform schneiden. Dann die Maniok für etwa 20 bis 30 Minuten in Wasser einweichen. Dadurch tritt giftige Blausäure aus.

Schritt 2

Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Anschließend einen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen und die Maniok Pommes darin für etwa 5 Minuten kochen.

Maniok kochen
Maniok nicht länger als 5 Minuten kochen, sonst wird sie mehlig.

Tipp: Du kannst den Kochvorgang auch weglassen. Dann solltest du aber die Backzeit im Ofen erhöhen, damit die Maniok Pommes auch innen weich werden.

Schritt 3

Nun das Wasser abgießen und die Maniok Pommes im Kokosfett schwenken und mit Paprikapulver und Meersalz würzen.

Tipp: Wenn du gerne scharf isst, kannst du auch noch Chilliflocken oder Currypulver zum Würzen nutzen.

Schritt 4

Danach ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Pommes darauf mit etwas Abstand verteilen. Die Maniok Pommes für 25 bis 30 Minuten im vorgeheizten Backofen zubereiten.

eat empfiehlt:

„Dazu passt Pflaumenketchup oder unser Rezept für selbst gemachte Mayo.“