Zutaten:

Portionen:

4
300 gSchweinefleisch, Nacken
300 gRindfleisch, Keule
400 gfestkochende Kartoffeln
3 Spitzpaprika
100 grote Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 Messerspitzen Cayennepfeffer
½ TLKümmel, gemahlen
1 TLPaprikapulver, rosenscharf
2 ELTomatenmark
400 ggehackte Tomaten
200 mlRotwein
1200 mlRinderfond
Salz & Pfeffer
Butterschmalz zum Braten

Zubereitung

Schritt 1

Das Schweine- und Rindfleisch trocken tupfen und anschließend in mundgerechte Würfel schneiden. Danach die Kartoffeln schälen und ebenfalls in Würfel schneiden.

Schritt 2

Nun die Paprika waschen, das Kerngehäuse entfernen und in Würfel schneiden. Anschließend Zwiebeln und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden.

Schritt 3

Butterschmalz in einem Bräter erhitzen und das Fleisch goldbraun anbraten.

Fleisch anbraten

Tipp: Bei größeren Portionen brätst du das Fleisch besser in Etappen an.

Schritt 4

Anschließend die Gemüsewürfel sowie die Gewürze dazugeben und alles mit anbraten.

Gemüsewürfel und Gewürze in den Bräter geben

Schritt 5

Nun die Hitze reduzieren, das Tomatenmark dazu geben und kurz anschwitzen.

Tomatenmark dazugeben

Schritt 6

Mit Rotwein ablöschen und die gehackten Tomaten sowie den Rinderfond mit in den Bräter geben. Nun mit Salz und Pfeffer würzen.

Gulaschsuppe mit Kartoffeln mit Rotwein ablöschen

Schritt 7

Die Gulaschsuppe mit Kartoffeln nun abgedeckt 60-80 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Anschließend mit fein gehackter Petersilie und etwas saurer Sahne servieren. Dazu passt auch ein frisch gebackenes Brot.

Einfache Gulaschsuppe mit Kartoffeln