Zutaten

Portionen:

4
Video-Empfehlung

Big Mac Nachos zubereiten

Schritt 1

Zuerst die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Hälfte der Gewürzgurken fein würfeln, den Rest in Scheiben schneiden. Den Romanasalat in mundgerechte Streifen schneiden.

Schritt 2

Butterschmalz in der Pfanne erhitzen und das Hackfleisch darin für 3 Minuten krümelig braten. Mit Salz und Pfeffer sowie mit dem Knoblauchpulver würzen und vom Herd ziehen.

Hackfleisch braten und würzen

Schritt 3

Für die Soße die Gurkenwürfel mit der Mayonnaise, dem Sauerrahm, Essig, Ketchup, Senf und Paprikapulver in einer Schale verrühren. Dann mit Salz und Pfeffer abschmecken und beiseitestellen.

Schritt 4

Den Ofen auf 200 °C Umluft vorheizen. Eine Auflaufform mit den Nachos auslegen, Hackfleisch, Zwiebelwürfel und den Cheddar darauf verteilen und für 10 Minuten in den Ofen geben.

Schritt 5

Die Auflaufform aus dem Ofen holen, den Salat und das Dressing drauf verteilen. Die Gurkenschieben und den Sesam als Topping verteilen. Fertig!

mit Gewürzgurken toppen
Wie hat es dir geschmeckt?Vielen Dank für Deine Bewertung!
(5 Sterne bedeutet “sehr gut”)Wir freuen uns über deinen Kommentar und eine Bewertung.

Big Mac Nachos: Zutaten

  • Hackfleisch: Für die Big Mac Nachos verwenden wir Rinderhackfleisch. Wenn du möchtest, kannst du auch auf die fettreduzierte Variante zurückgreifen. So sparst du ein paar Kalorien. Natürlich kannst du auch gemischtes Hack oder Schweinehackfleisch verwenden.
  • Tortilla-Chips: Tortilla-Chips sind in vielen verschiedenen Varianten erhältlich. Entscheide dich einfach für deine Lieblingssorte. Alternativ kannst du sie auch selbst zubereiten. Dazu musst du einfach Tortilla-Wraps in die üblichen Dreiecke schneiden und für wenige Minuten im Ofen rösten.
  • Zwiebel: Wir haben uns für die herkömmliche Gemüsezwiebel entschieden. Rote Zwiebel passt aber genauso gut.
  • Cheddar: Cheddar passt besonders gut in diesem Rezept. Du kannst aber auch einfach deinen Lieblingskäse verwenden.
  • Soße: Basis für unsere Soße sind Mayonnaise sowie Sauerrahm. Du kannst auch einen Teil durch fertige Salatcreme oder Joghurt ersetzen. Oder du schaust mal bei unseren Dips vorbei:

Beilagen zu Big Mac Nachos

Du suchst nach noch mehr Inspiration und hast noch keine rechte Idee, wie du die überbackenen Nachos kombinieren kannst? Leckere Ideen findest du hier:

Big Mac Nachos

Noch mehr Fingerfood

Du möchtest noch mehr von den leckeren Social-Media-Trends probieren? Perfekt! Instagram, TikTok und Co. haben da eine Menge zu bieten. Wir lassen uns nicht lumpen und haben bereits das ein oder andere virale Rezept für dich getestet:

Big Mac Nachos
Big Mac Nachos