Zutaten:

Portionen:

6
500 gSchweinefilet
1 Knoblauchzehe
80 grote Zwiebel
500 ggehackter Spinat TK, aufgetaut
275 gBlätterteig
20 gButter
Muskat
Salz & Pfeffer
Neutrales Öl zum Braten

Zubereitung:

Schritt 1

Für das Schweinefilet im Blätterteig zunächst den Ofen auf 190°C Ober-Unterhitze vorheizen.

Schritt 2

Anschließend das Schweinefilet mit einem Küchentuch abtupfen und von Sehnen und Fett befreien.

Sehen und Fett entfernen
Befreie das Fleisch von Fett und Sehnen

Schritt 3

Eine Pfanne mit wenig Öl erhitzen. Das Schweinefilet von allen Seiten salzen und anschließend für etwa 30 Sekunden von allen Seiten scharf anbraten. Dann das Filet pfeffern und auskühlen lassen.

Schritt 4

Knoblauch und Zwiebeln schälen und im Anschluss in feine Würfel schneiden. Diese dann in der gleichen Pfanne anschwitzen.

Zwiebel schneiden
Schneide Knoblauch und Zwiebel in kleine Würfel

Schritt 5

Im Anschluss den aufgetauten Spinat mit der Hand ausdrücken und hinzugeben. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und abkühlen lassen.

Spinat dazugeben
Brate Zwiebel, Knoblauch und Spinat an

Schritt 6

Den Blätterteig auf die Arbeitsfläche geben,den Spinat darauf verteilen und das gebratene Filet darauflegen. Dann die Blätterteigseiten einklappen, das Fleisch mit dem Teigende einschlagen und vorsichtig einrollen. Das Ganze auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Blätterteig zuklappen
Klappe die Blätterteigseiten ein und rolle das Filet vorsichtig ein

Hinweis: Lasse beim Verteilen des Spinats an den Rändern etwa 2 cm frei.

Schritt 7

Mit einer Gabel Löcher in den Teig stechen. Anschließend die Butter in einem Topf schmelzen und mit dieser den Blätterteig bestreichen und alles für ca. 30 Minuten goldbraun backen.