Zutaten:

Portionen:

2
400 gFeta
2 ELMehl
1 TLPaprikapulver
Pfeffer
2 Eier
3 ELPaniermehl
½ ELweißer Sesam
½ ELschwarzer Sesam
Sonnenblumenöl zum Braten

Zubereitung:

Schritt 1

Feta auf Küchenpapier abtropfen lassen. Anschließend den Schafskäse in der Mitte durchschneiden. 

Schritt 2

Um den Schafskäse zu panieren zunächst eine Panierstraße vorbereiten: In die erste Schüssel Mehl, Paprikapulver und Pfeffer füllen und miteinander vermischen. In einer zweiten Schüssel Ei miteinander verquirlen. In der dritten Schüssel befindet sich eine Mischung aus Paniermehl und Sesam. 

Schritt 3

Den Feta zuerst im Mehl von beiden Seiten wenden. Dann im Ei wenden und danach im Paniermehl. Für einen zweiten Durchgang den Schafskäse noch einmal im Ei und danach im Paniermehl wälzen.

Schritt 4

Öl bei mittlerer Stufe in einer Pfanne erhitzen und den Feta darin von allen Seiten knusprig anbraten. Zum Schluss den panierten Schafskäse auf Küchenpapier abtropfen lassen. 

Gebackenen Schafskäse anbraten

Der gebackene Feta schmeckt lecker zu einem knackigen Salat und unserem Rezept für selbstgemachtes Tzatziki. Oder du kombinierst ihn mit würzigem Petersilienpesto. Für volles Griechenland-Feeling kannst du ihn auch mit griechischen Nudeln servieren und dafür unser Rezept für Kritharaki nachkochen. 

Schafskäse panieren