Zutaten:

Portionen:

6
Für den Teig:
200 gMehl
80 gkalte Butter
1 Ei
Prise Salz
etwas Butter zum Einfetten
Für die Füllung:
200 gFeta
200 gSchmand
3 Eier
60 gBärlauch
100 gSahne
100 gRäucherlachs
80 gKirschtomaten
Pfeffer & Muskat
Räucherlachs und Bärlauch zur Deko

Zubereitung:

Schritt 1

Mehl in eine Schüssel geben, kalte Butter würfeln und auch dazugeben. Ei hineinschlagen, Salz hinzufügen und alles zu einem geschmeidigen Teig kneten. Gegebenenfalls etwas Wasser hineingießen. Teig danach in Frischhaltefolie einwickeln und 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Quicheteig in Frischhaltefolie wickeln

Schritt 2

Schafskäse zerkrümeln, Schmand und Eier dazugeben und alles in einer Schüssel glatt verrühren. 

Schritt 3

Bärlauch waschen und auf Küchenpapier trocknen. Danach Bärlauch klein schneiden und mit der Sahne fein pürieren.

Schritt 4

Bärlauch zur Schmand-Masse gebe und verrühren. Räucherlachs in Streifen schneiden und unterheben. Alles mit Muskat und Pfeffer abschmecken.

Hinweis: Da der Schafskäse und der Lachs schon salzig schmecken, verzichten wir auf das Salzen.

Schritt 5

Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen.

Quicheteig ausrollen

Schritt 6

Tarteform (26 cm Durchmesser) mit Butter einfetten und mit dem Teig auskleiden. Überstehenden Teig abschneiden und einen Rand formen. 

Schritt 7

Füllung in die Form gießen. Tomaten waschen, halbieren und auf der Bärlauchquiche verteilen.

Bärlauchquiche mit Tomaten belegen

Schritt 8

Quiche für 35-45 Minuten goldbraun backen. Quiche mit frischem Bärlauch und Lachssteifen dekorieren.

Bärlauchquiche mit Schafskäse und Lachs