Zutaten

Quiche:

1
Zutaten für 1 Quiche
Für den Teig
90 gButter, kalt
200 gMehl
1Ei
Butter zum Einfetten
Für die Füllung
400 gBlattspinat
1Knoblauchzehe
200 gSchmand
150 gRicotta
2Eier
250 gLachsfilet
80 grote Zwiebel
1Bio-Limette
Muskatnuss, Salz & Pfeffer
Neutrales Öl zum Braten
Für die Deko
z.B. Schmand, Limettenspalten, rosa Pfeffer

Lachs-Spinat-Quiche backen

Schritt 1

Butter in kleine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Mehl dazu sieben und das Ei dazu schlagen. Etwas salzen. Anschließend alles zu einem glatten Teig kneten.

Mürbeteig verkneten

Schritt 2

Den Mürbeteig anschließen wieder in die Schüssel geben, mit einem Teller oder Frischhaltefolie abdecken und für 20 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Tipp: Den Mürbeteig am besten als Platte ausgerollt und nicht als Kugel in den Kühlschrank geben, dann kannst du ihn später besser ausrollen.

Schritt 3

Eine Quiche-Form mit Butter einfetten.

Quicheform einfetten

Schritt 4

Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und auf einer leicht mehlierten Arbeitsfläche rund ausrollen.

Teig für die Lachs-Spinat-Quiche ausrollen

Schritt 5

Dann den Teig in die Quicheform heben. Übrigen Teig abtrennen und damit innen den Rand verstärken. Dann den Teig ein paar Mal mit einer Gabel einstechen.

Tipp: Du kannst den Teig auch mit Hilfe des Nudelholzes in die Form geben. Dazu einfach vorsichtig aufrollen und über der Form wieder abrollen.

Schritt 6

Spinat gründlich waschen, trockenschleudern und in ein hohes Gefäß geben.

Spinat in ein Gefäß geben

Schritt 7

Knoblauch schälen und dazu pressen. Schmand, Ricotta und die Eier dazu schlagen. Kräftig mit Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss würzen. Alles fein pürieren.

Eier dazugeben

Schritt 8

Lachs mit Küchenkrepp abtupfen und auf Gräten kontrollieren. Anschließend in 1 cm große Würfel schneiden.

Lachs abtupfen

Schritt 9

Limette waschen, trockenreiben und nur das Grüne von der Schale zu dem Lachs reiben.

Limette über den Lachs reiben

Schritt 10

Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden.

Zwiebeln schneiden

Schritt 11

Ofen auf 180 °C Umluft vorheizen.

Schritt 12

Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und den Lachs mit den Zwiebelwürfeln goldbraun anbraten.

Lachs anbraten

Schritt 13

Anschließend die Spinat-Schmand-Masse in die Quiche-Form gießen und die gebratenen Lachswürfel darin verteilen.

Lachs in die Quiche-Füllung geben

Schritt 14

Die Lachs-Spinat-Quiche nun auf mittlerer Schiene für 30-40 Minuten im Ofen backen. Vor dem Aufschneiden etwas abkühlen lassen.

Lachs-Spinat-Quiche
Lachs-Spinat-Quiche

Lachs-Spinat-Quiche ohne Ricotta

Beim Einkauf hast du den Ricotta vergessen? Keine Sorge, den kannst du auch ersetzen. Zum Beispiel eignet sich Frisch- oder Hüttenkäse. Auch Crème fraîche eignet sich gut als Alternative. Dabei solltest du allerdings darauf achten, dass die Alternativen einen höheren Wassergehalt aufweisen. Damit die Masse nicht zu flüssig wird, kannst du etwas weniger als die angegebene Menge an Ricotta dazugeben. Außerdem ist beispielsweise Crème fraîche etwas milder im Geschmack – schmecke die Masse also gut ab. Mehr zu dem Thema Ricotta-Ersatz findest du in unserem Beitrag dazu.

Traum-Duo Lachs & Spinat

Du kannst von Lachs und Spinat nicht genug kriegen? Wir auch nicht! Deswegen haben wir für dich noch ein paar leckere Rezepte.