Zutaten

Portionen:

4
Video-Empfehlung

Gurkensalat mit Crème fraîche zubereiten

Gurken in Scheiben schneiden

Die Gurken gründlich waschen und der Länge nach halbieren. Anschließend in dünne Scheiben schneiden.

Gurken halbieren und in feine Scheiben schneiden

Schalotte fein würfeln

Die Schalotte schälen und in feine Würfel schneiden. Danach zu den Gurken geben und mit Salz und Pfeffer würzen.

Schalotte schälen und fein würfeln

Dressing zubereiten

Olivenöl, Balsamicoessig und Zucker zugeben und gut verrühren. Danach den Dill fein hacken und dazu geben.

Crème fraîche unterrühren und Gurkensalat abschmecken

Anschließend die Crème fraîche langsam unterrühren. Den Gurkensalat danach noch für 5 Minuten ziehen lassen. Zuletzt den Salat mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

Crème Fraîche unter den Gurkensalat rühren
Wie hat es dir geschmeckt?Vielen Dank für Deine Bewertung!
(5 Sterne bedeutet “sehr gut”)Wir freuen uns über deinen Kommentar und eine Bewertung.

Tipps für den perfekten Gurkensalat

Ein frischer Salat aus Gurken ist super easy und schnell mit nur wenigen Zutaten zubereitet. Doch es gibt ein paar Tricks und Kniffe, mit denen das einfache Gericht auch einfach perfekt wird.

  • Gurken salzen: Das Gemüse enthält sehr viel Wasser, was deinen Salat sehr schnell verwässern kann. Wir kennen da einen Trick. Salze die Gurkenscheiben und lasse sie in einer Schüssel ca. 10 Minuten ruhen. Das Salz entzieht der Gurke das Wasser, welches du einfach abgießen kannst.
  • Vitamine bewahren: Gerade unter der Schale stecken viele gesunde und wichtige Vitamine und Nährstoffe. Schälst du die Gurken, gehen diese verloren.
  • Gurken bekömmlicher machen: Gerade Menschen mit einem empfindlichen Magen können von Gurken Bauchschmerzen und Blähungen bekommen. Dem entgehst du, indem du die Gurken schälst, kurz mit kochendem Wasser überbrühst und anschließend gleich kalt abschreckst.
Frischer Gurkensalat mit Crème fraîche

Wozu isst man Gurkensalat mit Crème fraîche?

Als frische Beilage passt der Gurkensalat mit Crème fraîche zu vielen Gerichten:

  • Fleisch
  • Fisch
  • Vegetarische Gerichte

Wie lange hält sich frischer Gurkensalat?

Von deinem Gurkensalat mit Crème fraîche ist noch etwas übrig? Das ist kein Problem, denn luftdicht verpackt, zum Beispiel in Vorratsdosen, kannst du den Salat noch 1-2 Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Beachte: Je länger du den Gurkensalat aufbewahrst, umso mehr wird er auswässern. Das ist jedoch ganz normal und kein Zeichen von Ungenießbarkeit.

Ausgefallene Gurkensalat-Variationen

Unser schneller Gurkensalat mit Crème fraîche ist ebenso wie Gurkensalat mit Essig-Öl-Dressing ein echter Klassiker. Doch du bist experimentierfreudiger und hast du etwas Besonderes? Dann sind diese Rezepte genau richtig für dich.