Zutaten:

Portionen:

4
1 Blumenkohl
70 gSemmelbrösel / Paniermehl
100 gButter
Salz & Muskat

Zubereitung:

Schritt 1

Für den Blumenkohl mit Semmelbrösel zunächst Wasser mit reichlich Salz in einem Topf zum Kochen bringen. Währenddessen Blumenkohl in Röschen schneiden, waschen und im Salzwasser für 8 bis 10 Minuten kochen.

Schritt 2

Anschließend Semmelbrösel in eine Pfanne geben und bei mittlerer Stufe 2 bis 3 Minuten goldbraun rösten. Etwas Salz und Muskat zu den Semmelbröseln geben.

Schritt 3

Die Pfanne vom Herd nehmen, Butter hinzugeben und schmelzen.

Schritt 4

Zuletzt Blumenkohl in einem Sieb abtropfen lassen, in einer Schüssel anrichten und Semmelbrösel darauf verteilen.

Tipp: Mit selbstgemachtem Semmelmehl schmeckt der Blumenkohl noch besser. Dafür einfach altbackene Brötchen mit Hilfe einer Küchenmaschine zerkleinern oder fein reiben.

Blumenkohl – ein echter Fitmacher

Blumenkohl

Blumenkohl schmeckt nicht nur sehr lecker, sondern ist noch dazu auch sehr gesund. Neben Kalium und Folsäure enthält das Gemüse Mangan und Kupfer. Diese sorgen für den Ausgleich vom Säure-Basen-Haushalt. Die enthaltenen Senföle wirken entzündungshemmend und antibiotisch.

Außerdem besteht Blumenkohl zu einem Großteil aus Wasser, hat kaum Fett und eignet sich perfekt für eine Low Carb Ernährung.