Zutaten

Portionen:

4
Zutaten für 4 Portionen
1Blumenkohl
50 mlOlivenöl
Salz & Pfeffer
1 TLOregano
1 TLThymian

Blumenkohl im Ofen zubereiten

Schritt 1

Als Erstes den Ofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Schritt 2

Dann die Blumenkohlröschen vom Strunk befreien und in eine große Schüssel geben.

Blumenkohlröschen vom Stunk befreien

Schritt 3

Als Nächstes das Olivenöl darüber gießen und mit den Händen verrühren, sodass sich das Öl gut verteilt.

Öl über Blumenkohl geben

Schritt 4

Nun mit Salz und Pfeffer würzen und die Kräuter dazugeben. Das Ganze erneut mit den Händen gut vermischen.

Schritt 5

Die marinierten Röschen auf ein Backblech verteilen und für ca. 20 Minuten im Ofen backen. Fertig ist der Blumenkohl aus dem Ofen.

Blumenkohl auf Backblech verteilen

Blumenkohl aus dem Ofen als Beilage

So lecker, wie er auch ist, ohne etwas dazu ist Blumenkohl aus dem Ofen natürlich kein vollwertiges Gericht. Deshalb hier noch ein paar Ideen, was du dazu servieren kannst:

Fleisch

Ist der Ofen einmal an, lohnt es sich natürlich gleich mehrere Sachen darin zu garen. Wie wäre es zum Beispiel mit knusprigen Rippchen aus dem Backofen oder leckerer Lende im Speckmantel?

Fisch

Auch da kannst du dir den vorgeheizten Backofen gleich zunutze machen und Lachs mit Haut im Ofen saftig garen. Auch eine Makrele oder Lachsforelle aus dem Backofen passen wunderbar zu Blumenkohl aus dem Ofen.

Vegan

Wenn du noch genug Zeit hast, dann kannst du dir vorher schon Tofu marinieren mit asiatischer Marinade und dann, während der Blumenkohl im Ofen gart, den Tofu fix in der Pfanne anbraten. Auch sehr zu empfehlen sind vegane Haferflocken-Frikadellen und wusstest du schon, dass auch unsere Grünkernbratlinge vegan sind?

Blumenkohl aus dem Ofen
Blumenkohl aus dem Ofen ist die perfekte Beilage zu fast allem.